AOK Haftpflichtversicherung Test

„Zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt zählt die private Haftpflichtversicherung“ raten die Experten auf den Ratgeberseiten der AOK zum Thema Versicherung. Der Vergleich zeigt: Eine gute Haftpflicht muss nicht teuer sein und ist bereits ab 49 Euro pro Jahr zu haben und äußerst wichtig. Ohne den richtigen Versicherungsschutz kann es teuer werden: Denn wer Dritten Schaden zufügt haftet in unbegrenzter Höhe. Dies gilt auch für Schäden, die durch Kinder verursacht werden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

AOK Haftpflichtversicherung Test: Die Haftpflicht gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt

Als Service für seine Mitglieder hat die AOK eine Seite mit den wichtigsten Versicherungen zusammengestellt. Auf Platz 1 landet die private Haftpflichtversicherung. Der Grund: Wer anderen einen Schaden zufügt, ob nun beabsichtigt oder nicht, ist für die Folgen verantwortlich. Die Forderungen schnell in die Millionen gehen, wenn beispielsweise ein Mensch zu Schaden kommt und in der Folge nicht mehr arbeiten kann. Ohne den entsprechenden Versicherungsschutz kann das für die Betroffenen den finanziellen Ruin bedeuten.

Jetzt Vergleich anfordern >

Welche Schäden übernommen werden

  • Personenschaden
  • Sachschaden
  • Vermögensschaden

Bei sogenannten Vermögensschäden (zum Beispiel Verdienstausfall aufgrund eines beschädigten PKW) haftet die Haftpflicht in aller Regel nur dann, wenn diese auf einem Sach- oder Personenschaden beruhen.

Gesetzliche Grundlage

Die Ansprüche Dritter, denen ein Schaden entsteht, sind in Absatz 1§ 823 geregelt:
„Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“
Bei vorsätzlichen Handlungen wird auch die beste Haftpflichtversicherung keine Leistungen auszahlen. Sehr wohl aber bei Fahrlässigkeit.

Ökotest – 2014 sind über 20 Millionen Deutsche ohne Versicherung (Stand 2017)

Wie Ökotest berichtet, haben 24 Millionen Menschen keine Haftpflicht-Police abgeschlossen. Denn die Versicherung ist – wie viele andere wichtige Versicherungen auch – freiwillig. Die AOK hat als einer der bekanntesten Anbieter im Bereich gesetzliche Krankenversicherung eine Liste zusammengestellt, welche Versicherungen Verbraucher zusätzlich abschließen sollten. Die private Haftpflicht landet hierbei auf Platz 1 als wichtigste Versicherung.

AOK – diese Versicherungen sollten Sie abschließen
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Private Unfallversicherung
  • KFZ Versicherung
  • Lebensversicherung
  • Rechtsschutzversicherung

Vorsorgen für das Alter ist ebenfalls wichtig

Pflichtversicherungen die Pflegeversicherung sowie sind nicht in der Liste enthalten, da sie in den Bereich der Sozialversicherung fallen und vom Gesetzgeber festgeschrieben sind. Andere wichtige Versicherungen fehlen hingegen in dieser Zusammenstellung. Hier sei vor allem die private Rentenversicherung genannt: zwar existiert eine gesetzliche Rente, diese reicht für eine vernünftige Altersvorsorge jedoch bei weitem nicht mehr aus.

Kinder sind besonders betroffen

Doch zurück zur Haftpflichtversicherung: Besonders für Eltern ist diese unverzichtbar. Kinder sind in dieser Hinsicht ein unkalkulierbares Risiko. Schnell kann es beim unvorsichtigen Spielen zu einem Schaden kommen. Gut zu wissen, dass in solchen Fällen der Versicherer den entstandenen Schaden zahlt. Wie die Stiftung Warentest in einem großen Vergleich der Angebote herausfand, gibt es gute Familientarife bereits ab 49 Euro im Jahr.

Genau prüfen, wer mitversichert ist

Kostenlos mitversichert sind bei diesen Tarifen Ehepartner, sowie minderjährige Kinder. Auch für volljährige Kinder gilt der Versicherungsschutz, solange sie das erste Studium nicht beendet haben. Personen, die zusammenleben aber nicht verheiratet sind, sollten sich genau erkundigen, ob der Versicherungsschutz auch den Lebenspartner erfasst – dies ist aber in aller Regel der Fall. Genaue Informationen hierzu finden sich im Versicherungsvertrag.

Die Haftpflicht-Policen im Vergleich von Finanztest

Die Tester von Finanztest haben einen Katalog an Anforderungen definiert, den ein sehr guter Versicherungsschutz leisten muss. Die unabhängigen Experten beobachten die Entwicklung der einzelnen Tarife seit vielen Jahren und kommen zu dem erfreulichen Ergebnissen, dass die Versicherer ihre Haftpflichtpolicen kontinuierlich verbessern, vor allem auch in Bezug auf die Leistungen. Somit erhalten immer mehr Angebote die Testnoten „Gut“ oder „Sehr gut“.

Jetzt Vergleich anfordern >

Stiftung Warentest empfiehlt: Das sollte eine gute Police leisten

  • Die Versicherungssumme sollte sich auf mindestens 3 Millionen Euro belaufen (pauschal für Sach- und Personenschäden)
  • Der Schutz sollte auch im Ausland gelten
  • Auch Schäden an gemieteten Sachen sollten mitversichert sein
  • Auch sogenannte Gefälligkeitshandlungen (z. B. Hilfe beim Umzug, Aufpassen auf einen fremden Hund) sollten mitversichert sein

Was nicht versichert ist

Nur wenn diese Bedingungen erfüllt sind, sind die Versicherten optimal gegen alle Gefahren gut abgesichert. Nicht versichert sind in aller Regel Schäden, die an geliehenen Sachen entstehen sowie Ansprüche Dritter, die im eigenen Haushalt wohnen (zum Beispiel in einer Wohngemeinschaft). Auch Glasbruch ist häufig nicht Bestandteil der Haftpflicht-Police. Allerdings: Wer in seiner eigenen Mietwohnung fest eingebaute Dinge versehentlich bestätigt, hat durchaus Anspruch auf Leistungen.

AOK bietet keine Haftpflicht an

Die AOK ist einer der bekanntesten Versicherer Deutschlands – kein Wunder dass viele Interessenten nach einer AOK Haftpflichtversicherung suchen. Die AOK gehört zu den gesetzlichen Krankenkassen und bietet somit keine Haftpflichtpolicen an. Neben der Krankenversicherung werden lediglich einige Zusatzversicherungen in diesem Bereich sowie die Pflegeversicherung angeboten. Das gilt auch für die Anbieter einer gesetzlichen Krankenkasse (GKV), wie BKK und Barmer. Für 2017 haben die meisten Versicherer einen Zusatzbeitrag von ihren Mitgliedern angekündigt.

Viele sehr gute Anbieter

Doch keine Sorge: Gute Anbieter gibt es am Markt genug. Gerade bei einer so wichtigen Police wie der Haftpflicht ist der Wettbewerb hart. Kunden können sich über niedrige Preise und gute Leistungen freuen. Im großen Test der renommiertesten Verbraucherorganisation Stiftung Warentest wurden 250 Tarife für die ganze Familie einem genauen Vergleich unterzogen. Die Ergebnisse wurden anschließend in der Fachzeitschrift Finanztest veröffentlicht.

73 Tarife bekommen die Testnote „Sehr gut“

Erfreuliches Testergebnis: Ganze 73 Tarife erhielten von den Testern die Bestnote „Sehr gut“. Da die AOK keine Haftpflichtversicherung anbietet, ist sie selbstverständlich nicht unter den getesteten Angeboten. Dennoch finden sich viele bekannte Namen. Da viele Angebote ein sehr gutes Ergebnis erzielen konnten, teilen sich gleich vier Versicherer den zweiten Platz im Ranking. Erfahren Sie hier alles zum Thema Betriebshaftpflichtversicherungen Bedingungen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die besten Policen im Vergleich 2015 (Stand 2017)

1. Platz und somit Testsieger: Asstel mit der Testnote „Sehr gut“ (0,7)
Den 2. Platz teilen sich folgende Policen:

  • Helvetia Komfort+Baustein Plus
  • Helvetia Komfort Vital+Baustein Plus
  • Interrisk XXL
  • Badische Allgemein Exclusiv
  • Gothaer Top mit Plus-Deckung
  • Haftpflichtkasse Darmstadt Komfort Plus
TestplatzierungAnbieterTarifTestwertung
Testplatzierung 01AsstelKomfort"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 02HelvetiaKomfort + Baustein Plus"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 03HelvetiaKomfort Vital + Baustein Plus"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 04InterriskXXL"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 05Badische Allg.Exclusiv"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 06GothaerTop mit Plus- Deckung"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 07Haftpflichtkasse DarmastadtKomfort Plus"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 08HDIRundum Sorglos"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 09Öffentl. BraunschweigPremium"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 10Alte LeipzigerComfort (50 Mio)"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 11Alte LeipzigerComfort (20 Mio)"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 12Bruderhilfe
Classic PH Plus"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 13GothaerTOP"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 14Huk24
Classic PH Plus"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 15Huk-Coburg Allg.Classic PH Plus"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 16Janitos
Best Selection"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 17SV Spark.Vers.
Top"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 18VHV
Klassik-Garant + Baustein Exklusiv"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 19AllianzSicherheit Best"sehr gut" 1,0

Test 2017 berücksichtigt auch wichtige Extra-Leistungen

Allerdings: Nicht jedes der top-platzierten Angebote bietet umfangreiche Leistungen, die über den Standard hinausgehen. So umfasste nicht jede Police auch Schäden, die im Rahmen sogenannter Gefälligkeitsleistungen entstehen. Auch bei Schäden an gemieteten oder geliehenen Gegenständen hafteten viele Versicherer nicht. Grund genug für die Tester, die Angebote im Test 2015 noch einmal zu untersuchen. Denn auch wenn sich der Extra-Schutz auch auf den Beitrag der Police auswirken kann, sinnvoll ist er allemal. Im Ernstfall bleiben die Versicherten nicht auf den Kosten sitzen.

Diese Policen sind unter den besten

  • Asstel (Komfort)
  • Helvetia
  • Interrisk (XXL)
  • Gothaer (Top und Top mit Plus Deckung)
  • HDI
  • Alte Leipziger

Extra-Tipp der Redaktion

Wer im Internet einen Vertrag abschließt, kann oft noch einmal zusätzlich sparen. Der Preis für die Policen ist hier oft noch einmal günstiger. Bevor ein Vertrag abgeschlossen wird, sollte zunächst jedoch ein umfangreicher persönlicher Haftpflichtversicherung Vergleich durchgeführt werden, um die besten Anbieter zu finden. Näheres zur VHV Berufshaftpflicht.

Haftpflichtversicherung der AOK und Test gibt es nicht

Eine private Haftpflichtversicherung bietet die AOK nicht an – doch auf dem Markt gibt es genügen Alternativen die eine faire Versicherung zu einem günstigen Preis anbieten. Der Vergleich von Finanztest zeigt: Viele Angebote bekommen die Testnote „Sehr gut“. Eine gute Haftpflicht mit Versicherungsschutz für die ganze Familie (inklusive Kinder) gibt es sogar für unter 50 Euro pro Jahr. Da die Haftpflicht zu den wichtigsten Versicherungen gehört, sollte wirklich durch eine gute Police abgesichert sein.

Jetzt Vergleich anfordern >
Kontakt zum Unternehmen:

AOK Bundesverband GbR

Rosenthaler Straße 31
10178 Berlin

Telefon: 030 34646-0
Telefax: 030 34646-2502

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.