AXA Berufshaftpflicht

Heute sollte eine Berufshaftpflichtversicherung für viele Berufsgruppen eine Selbstverständlichkeit sein, bei dem durch Fehlberatung oder ähnliche Fehler, den Kunden Vermögens- oder Sachschäden erwachsen können. Auf diese Weise lässt sich die Einzelperson gegen mögliche Forderungen schützen, die seitens der Kunden gestellt werden können, wenn bei der Erstellung eines Projektes schwerwiegende Fehler aufgetreten sind.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Berufsgruppen mit hohem Risiko können sich bei AXA schützen

AXA Berufshaftpflicht

Einige Berufsgruppen sind im Haftpflichtbereich einem höheren Risiko ausgesetzt, als andere. Architekten und Ingenieure sind durch den Wert der von ihnen erbrachten Leistungen dem Risiko von Schadensersatzforderungen ausgesetzt, die sich auf beträchtliche Summen belaufen können. Auch Wirtschaftsprüfer und Anwälte sehen sich oft hohen Schadensersatzforderungen ausgesetzt. Bei AXA können Angehörige dieser Berufsgruppen abgesichert werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die richtige Berufshaftpflicht für jede Branche

Jede Branche bringt spezifische Risiken mit sich, wenn es um die Berufshaftpflicht geht. Darum ist es auch wichtig, im Versicherungstest die Leistungspakete zu vergleichen, die sich für den eigenen Beruf am besten eignen. Dabei spielen zwei Gesichtspunkte eine Rolle. Die jährlichen Kosten für die Versicherung und das angebotene Leistungspaket. Natürlich sollte der Interessent dabei zuerst auf die richtigen Leistungen achten, um im Schadensfall mit einer ausreichenden Absicherung zu zählen. Mehr zum Thema Rechtsanwalt hier.

Versicherungen für Kundenansprüche zugeschnitten

Die Versicherungen im Rahmen der Berufshaftpflicht, die bei AXA gebotenen werden, bieten die Möglichkeit, die Leistungen so auszuwählen, dass sie genau auf spezielle Berufsgruppen zugeschnitten sind. Auf diese Weise kann er einen optimalen Tarif erzielen und dabei den besten Schutz für den eigenen Betrieb erhalten. Kommt es zum Schadensfall, verfügt der Versicherte über ausreichende Deckung, ohne dafür jährlich mehr zu bezahlen, als notwendig ist.

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Absicherungen

Die Betriebshaftpflicht ist für jeden Betrieb wichtig und schützt bei Schadensansprüchen durch Dritte, die durch die berufliche Tätigkeit des Unternehmens einen Schaden erlitten haben. Die Berufshaftpflicht hingegen schützt nicht den Betrieb, sondern verantwortliche Personen. Sie schützt den Angestellten oder den Selbstständigen vor rechtlichen und finanziellen Konsequenzen.

Für wen rentiert sich eine Police

Eine Berufshaftpflicht lohnt sich für jeden Angestellten oder Selbstständigen, der durch die Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit Dritten einen Schaden zufügen kann. Dabei kann es sich um Konstruktionsfehler bei einem Bau handeln, aber auch um einen Fehler bei einer Medienagentur, durch den einem Kunden ein Schaden erwachsen ist. Somit ist eine Berufshaftpflichtversicherung in den meisten Branchen angezeigt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Anbieter eine Berufshaftpflicht im Überblick

Erhöhtes Risiko bei Team Arbeit

Statisch ergibt sich, dass ein Risiko zu einem Schadensfall oft größer ist, wenn eine Gruppe von Mitarbeitern an einem Projekt arbeitet. Hier kann es oft aus Unerfahrenheit oder auch Nachlässigkeit eines Mitarbeiters dazu kommen, dass sich ein Fehler einschleicht, durch den ein Schaden für den Kunden entstehen kann. In diesem Falle wird der Projektleiter zur Verantwortung gezogen. Je nach Berufsphase kann eine Inhaltsversicherung sinnvoll sein.

Berufshaftpflicht für Ärzte

Für Ärzte ist die Ärzteversicherung und Vertrauensschadenversicherung von größter Wichtigkeit. Bei der Ausübung des Berufes können dem Patienten durch Fehldiagnose oder Fehlbehandlung Schäden zugefügt werden. In solchen Fällen haftet der Arzt, der den Schaden verursacht hat, mit seinem ganzen Vermögen. Eine Berufshaftpflichtversicherung der AXA sorgt in solchen Fällen für Schutz. Auch in der Berufsordnung der Ärzte ist eine solche Haftpflicht vorgeschrieben.

Haftpflicht für Wirtschaftsprüfer vorgeschrieben

Ähnlich wie bei den Ärzten ist auch für Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer vorgeschrieben, eine Berufshaftpflicht zu besitzen. Auch bei diesen Berufen besteht das Risiko zu hohen Vermögensverlusten, die dem Kunden aus einer falschen Beratung erwachsen können. Deshalb empfiehlt sich für diese Berufsgruppen ebenfalls eine Absicherung mit einer hohen Deckungssumme, um im Ernstfall abgesichert zu sein. Versicherungsnehmer erhalten bei einer Betriebshaftpflichtversicherung folgenden Versicherungsschutz:

  • Absicherung sämtlicher Berufe und weitere private Risiken können mit der Versicherung gedeckt werden
  • Schäden und unberechtigte Forderungen von Dritten werden abgewehrt
  • Versicherte müssen keinen zusätzlich Rechtsschutz im Beruf abschließen

AVB der Berufshaftpflichtversicherung und Betriebshaftpflichtversicherung

Ähnlich wie bei einer Privathaftpflicht als auch einer Berufshaftpflichtversicherung zählen zu den Leistungen einer Betriebshaftpflicht die Haftung bei beruflichen Problemen bei fast allen Branchen. Neben der Haftpflicht haben Privatkunden sowie Geschäftskunden wie ein Arzt, der Steuerberater, Architekten, Ingenieure oder ein anderer Beruf die Möglichkeit ein Versicherungsschutz in Form einer privaten Krankenversicherung abzuschließen.

Deckungssummen für Arzt, Architekten, Steuerberater, Anwalt, Heilpraktiker und Psychotherapeuten

Die Berufshaftpflichtversicherung kann bei der AXA nach verschiedenen Deckungssummen abgeschlossen werden. So empfiehlt sich beispielsweise für Ärzte eine Deckungssumme von drei bis zu fünf Millionen Euro. Auf diese Weise kann auch hohen Schadensersatzforderungen nachgekommen werden, ohne dass das Privatvermögen des Haftenden dabei in Mitleidenschaft gezogen wird. Für Berufsgruppen mit einem geringeren Risiko kann auch eine verminderte Deckungssumme gewählt werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die richtige Versicherung finden für den Rechtsanwalt

Bei fast allen Versicherern wird heute die Berufshaftpflichtversicherung angeboten. Dennoch sind Leistungen und Beiträge von Gesellschaft zu Gesellschaft oft sehr unterschiedlich. Antragsteller können nicht davon ausgehen, dass die teuerste Versicherung notwendigerweise auch immer die Beste ist. Deshalb kann in einem Versicherungstest, wie er beispielsweise von der Stiftung Warentest ausgeführt wird, schnell die optimalste Versicherung finden. Gute Absicherungen erhalten die Kunden auch bei Janitos und der Barmenia, die im Test sehr gut abschneiden. Auch unser Experte berät Sie gerne zum AXA Berufshaftpflichtversicherung. Die AXA bietet einen finanziellen Schutz für fas jede Branche. Das umfass eine Absicherung auch nach einer falschen Beratung im Zuge der beruflichen Tätigkeit der jeweiligen Branche.

Auch für Lehrer und Trainer

In einschlägigen Testergebnissen scheidet die Berufshaftpflichtversicherung von AXA immer wieder hervorragend ab. Hier findet man die richtige Versicherung für jede Berufssparte. Während bei einigen Berufen hohe Deckungssummen erforderlich sind, kann bei anderen berufen eine deutlich geringere Summe ausgehandelt werden. So richtet sich auch der jährliche Tarif nach dem Risiko der Berufsgruppe und der Deckungssumme. Für Rechtsanwälte, Zahnärzte und Steuerberater bietet auch die private Krankenversicherung große Vorteile. Laut Stiftung Warentest bietet vor allem die HUK ein sehr gutes Angebot. Das gilt auch für die Privathaftpflicht.

Betriebshaftpflichtversicherung vertrauenswürdig

AXA beschäftigt in Deutschland mehr als 10.000 Mitarbeiter und gehört damit bundesweit zu den größten Versicherern. International gehört sie der AXA Gruppe an, die weltweit führend ist und im Versicherungssektor sowohl in Europa als auch in Amerika und im pazifischen Raum tätig ist. Das Unternehmen zählt in mehr als 57 Ländern mit 102 Millionen Versicherungsnehmern. Die Erfahrung des bewährten Unternehmens macht es zu einem ausgezeichneten Partner, dem der Kunde mit der Berufshaftpflichtversicherung vertrauen kann. Auch für Ärzte und Zahnärzte ein wichtiger Versicherungsschutz.
Weitere Gute Anbieter einer Betriebshaftpflicht sind:

Kontaktaufnahme mit Anbieter

Privatkunden und Geschäftskunden können sich mit der AXA stets einfach in Verbindung setzen. Ob er einen neuen Vertrag abschließen möchte, oder einen Schaden melden muss, der Kundendienst des Versicherers steht immer mit Rat und Tat zur Seite. Für jeden Versicherungsbereich stehen Telefonnummern zur Verfügung, die 24 Stunden besetzt sind. Darüber hinaus kann der Versicherungsnehmer sich auch über E-Mail mit dem Unternehmen in Verbindung setzen.

Der Berufshaftpflichtversicherung AXA Test überzeugt

Im Vergleich lässt sich feststellen, dass die Berufshaftpflichtversicherung der AXA viele Vorteile aufweist. Flexible Deckungssummen passen sich den Notwendigkeiten unterschiedlicher Berufsgruppen an. Dabei sind die Tarife fair und die ausgezeichneten Leistungen schützen nachhaltig, wenn durch die Ausübung des Berufes ein Schaden für Dritte entstanden ist. Auf diese Weise kann der Policeninhaber eigenes Vermögen schützen, wenn es zu einem Schadensfall kommt. Hier gelangen Sie zum Vergleich der besten Anbieter 2017.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.