Berufshaftpflicht bei Nebentätigkeit

Als Nebentätigkeit wird der Hinzuverdienst neben einer hauptberuflichen Erwerbstätigkeit bezeichnet. Grundsätzlich werden Nebentätigkeiten neben der Beschäftigung als Soldat, Richter, Beamter oder Angestellter ausgeübt. Die Regelungen werden im Rahmen der Nebentätigkeitsverordnung erfasst. Auch bei einem Zuverdienst kann es zu Schadensersatzansprüchen kommen, eine Berufshaftpflichtversicherung kann somit äußerst wirksam werden. Dabei sollte der Nebenberuf analysiert werden und die möglichen Risiken ermittelt werden.

Es gilt zwischen mehreren Formen einer Berufshaftpflicht zu unterscheiden. Wer nebenberuflich in der Gastronomie tätig ist, benötigt andere Leistungen als im Einzelhandel.

Freiberufler in der Kinderbetreuung, Gastronomie und in der Gebäudereinigung

Wer in der Kinderbetreuung nebenberuflich tätig ist, der sollte auf eine umfassende Absicherung inmitten der Berufshaftpflicht setzen. Vor allem bei der Verletzung der Aufsichtspflicht können hohe finanzielle Schäden zustande kommen. Selbes gilt im Falle einer Gebäudereinigung. Beschädigt der Freiberufler wertvolle Gegenstände oder es rutscht ein Dritter auf dem gereinigten Boden aus, dann kann es in die Millionen gehen. Vor allem Schmerzensgeld und andere Gelder können vom Nebenberufler verlangt werden. Eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung reicht in einem solchen Fall nicht.

Jetzt Vergleich anfordern >

Buchhaltung und Beratung bei finanziellen Angelegenheiten

Wer in seiner Nebentätigkeit als Buchhalter unterwegs ist und in Bezug auf die finanziellen Angelegenheiten beratend zur Seite steht, der sollte in erster Linie auf eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung setzen. Abgesichert werden Vermögensschäden, Personen- und Sachschäden hingegen nicht. Das bringt den Vorteil mit sich, dass der Versicherungsschutz günstiger ausfällt als bei anderen Nebentätigkeiten es der Fall ist. Auch eine höhere Selbstbeteiligung im Versicherungsfall mindert die Beiträge der beruflichen Haftpflicht deutlich ab.

Versicherung für Händler

Wer einen Ebay-Shop betreibt, Internetangebote bereit stellt oder Homepages nutzt, um sich weitere Verdienstquellen, der ist mit einer Versicherung ebenfalls gut beraten. Je nach Tätigkeit ist eine zusätzliche Rechtsschutzversicherung auch eine geeignete Möglichkeit, um sich gegen die finanziellen Risiken der Tätigkeit abzusichern. Eine Haftpflicht ist zudem bei folgenden Nebentätigkeitsberufen sinnvoll:

  • Datenverarbeitung
  • Abendsekretariat
  • Steuerberater
  • Auslieferungsfahrer
  • Vertriebstätigkeiten
  • Objektschutz
  • Einzelhandel

Welche Anforderungen eine Berufshaftpflichtversicherung zudem erfüllen sollte und worauf es bei der Versicherungssumme für Freiberufler ankommt, erfahren Sie unter Haftpflicht für Freiberufler.

Jetzt Vergleich anfordern >
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.