Berufshaftpflicht Masseure

Neben vielen anderen Berufsgruppen vom Heilwesen sollten auch Masseure über die Berufshaftpflichtversicherung nachdenken. Denn durch die falsche Behandlung des Masseurs kann dem Kunden ein erheblicher körperlicher Schaden entstehen. Damit die finanziellen Mittel der Firma geschont werden, sollte hier die Berufshaftpflicht eingeschaltet werden. Heilnebenberufe, wie Yogalehrer, sollten über den Abschluss einer Firmenrechtsschutzversicherung nachdenken. 

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen Ihnen auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Berufshaftpflicht Masseure – Nicht mit anderen Versicherungstypen verwechseln

Berufshaftpflicht Masseure

Die Berufshaftpflicht hat in keiner Weise etwas mit der priaten Haftpflicht zu tun. Sie haftet nur für den persönlichen Bereich des Versicherungsnehmers, nicht für den Beruflichen. Da ein Leistungsfall schnell in die Millionen gehen kann, ist die Police für eine Berufshaftpflicht sehr wichtig. Kaum ein Heilpraktiker kann solche Summen aus eigenen Mittel bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zur Berufshaftpflicht der VHV.

Jetzt Vergleich anfordern >

Vergleichen lohnt sich

Wie in allen Lebenslagen, lohnt sich ein Vergleich. So auch bei den Anbietern einer Berufshaftpflichtversicherung. Die Stiftung Warentest und andere Prüfungsinstitute stellten fest, dass die Beiträge und Leistungen sehr weit auseinander gehen. Die teuerste Police muss in diesem Fall nicht automatisch die Beste sein. Nur durch die Gegenüberstellung der Tarife können die Verbraucher eine Übersicht über die Leistungsmerkmale bekommen. Die Continentale kann in unterschiedlichen Tests auf sich aufmerksam machen. Besonders das Niveau der Leistungen im Schadensfall überzeugt.

Wichtige Masseurverbände

  • VPT Verband Physikalische Therapie – Masseur & med.Bademeister
    Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)
    VDMS – Verband der medizinischen Masseure Schweiz vdms-asmm
    VDB-Physiotherapieverband
    Fachverband Wellness, Beauty und Gesundheit eV: WBG
    Deutscher Wellness Verband
    Tantramassage-Verband e.V.
    Bundesverband selbständiger PhysiotherapeutInnen – IFK e.V.
    SHV – Spitzenverband der Heilmittelverbände e.V.
    Schweizerischer Physiotherapeuten-Verband

Versicherungen und der Versicherungsschutz

Der Wellnessmasseur muss bei der Einstellung auch einen Nachweis über seine Versicherung erbringen. Ohne Versicherungsschutz ist der Kunde als auch der Masseur nicht versichert. Eine Berufshaftpflichtversicherung für Wellnessmasseure ist inzwischen keine Seltenheit. In einigen Betrieben kann er jedoch über die Betriebshaftpflicht versichert werden. Laut dem Gründerlexikon ist das einer der wichtigsten Absicherungen im beruflichen Bereich. Die Continentale bietet sehr gute Beiträge für die Berufshaftpflicht an. Die Police reguliert dann bei einem Personenschaden die Forderungen und schont somit das Privatvermögen.

Masseurinnen und Masseure auf Rang 42 der gefährlichsten Berufe

  • Platz 1: Gerüstbauer
    Platz 2: Dachdecker
    Platz 3: Bergleute
    Platz 4: Pflasterer
    Platz 5: Fleisch-/Wurstwarenhersteller
  • Platz 6: Estrichleger
    Platz 7: Fliesenleger
    Platz 8: Zimmerer
    Platz 9: Maurer
    Platz 10: Stukkateure, Verputzer
  • Platz 11: Sprengmeister
    Platz 12: Isolierer
    Platz 13: Bauhilfsarbeiter sonstige
    Platz 14: Bäcker
    Platz 15: Stauer
  • Platz 16: Krankenschwestern
    Platz 17: Schornsteinfeger
    Platz 18: Fleischer
    Platz 19: Tierpfleger
    Platz 20: MalerPlatz 21: Tiefbauer sonstige
    Platz 22: Tischler
    Platz 23: Steinbrecher
    Platz 24: Fischverarbeiter
    Platz 25: GlaserPlatz 26: Melker
    Platz 27: Holzaufbereiter/innen
    Platz 28: Konditoren/innen
    Platz 29: Diätassistenten
    Platz 30: SchlosserPlatz 31: Betonbauer
    Platz 32: Hohlglasmacher
    Platz 33: Formstein-Betonhersteller
    Platz 34: Ofensetzer
    Platz 35: Sozialarbeiter, AltenpflegerPlatz 36: Strassenbauer
    Platz 37: Gärtner
    Platz 38: Glasmassehersteller
    Platz 39: Rohrinstallateur
    Platz 40: FilzmacherPlatz 41: Holzverformer
    Platz 42: Masseure
    Platz 43: Mehl-Nährmittelhersteller
    Platz 44: Köche
    Platz 45: Fertiggerichte-Obst-GemüsekonserviererPlatz 46: Weinbauern
    Platz 47: Kultur-Wasserbauwerker/innen
    Platz 48: Vulkamiseure/innen
    Platz 49: Strassenreiniger
    Platz 50: Verpackungsmittelhersteller

Wellnessmasseure in den Schweiz

Die Schweiz ist unter anderem für ihre Wellnessoasen und gut geschulten Masseure bekannt. Doch sollten sie durch die Massage einen Rückennerv einklemmen, müssen sie auch hier dafür haften. Der Staat sieht hier keine Absicherung vor. Damit das Privatvermögen vor solchen Forderungen unberührt bleibt, haben viele Betriebe eine entsprechende Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen. Durch die Kombination mit anderen Versicherungen können interessante Rabatte mit den Versicherungsanbietern vereinbart werden.

Angestellte mitversichert

Viele Selbstständige und Gewerbetreibende entscheiden sich für eine Absicherung. Mitarbeiter sind automatisch mitversichert. Es entstehen dem Verbraucher keine zusätzlichen Kosten. Lediglich der Standort und die Bezeichnung des Berufs haben einen erheblichen Einfluss auf die Versicherungsprämie. Um eine Unter- oder Überversicherung auszuschließen, sollte der Bedarf des Antragstellers individuell geklärt werden. Weitere Informationen zur Betriebshaftpflicht hier. 

Berufshaftpflichtversicherungen für Masseure

Masseure haben eine große Kenntnis über den menschlichen Skelettaufbau des Menschen. Aber auch die Lage der Muskelpartien und Nervenstränge müssen bekannt sein. Durch eine falsche Behandlung, kann der Kunde eine schmerzliche Entzündung erleiden. In diesen Fall ist es nützlich eine private Berufshaftpflichtversicherung zu besitzen. Sie prüft den Schadenshergang und leistet später an den Geschädigten eine entsprechende Zahlung. Der Masseur sollte daher nicht ohne eine Berufshaftpflicht tätig sein. Näheres zur VGH.

Jetzt Vergleich anfordern >
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.