Berufshaftpflicht Tierarzt Vergleich

Auch für Tierärzte gilt in Deutschland eine Pflicht zum beruflichen Versicherungsschutz. Denn das Berufsrisiko wiegt sehr hoch, eine Gewerbeversicherung schützt bei Personen, – Sach- und Vermögensschäden. Es gilt dabei zwei wichtige Absicherungen zu unterscheiden. Denn eine Betriebshaftpflichtversicherung schützt die gesamte Praxis und die Mitarbeiter, eine Berufshaftpflichtversicherung lediglich den Versicherungsnehmer. Was Tierärzte beim Vergleich der Berufstarife beachten sollten und welche Deckungen sinnvoll sind, erfahren Sie im aktuellen Vergleichsbericht.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen Ihnen hier auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Vergleich der Kosten

Berufshaftpflicht Tierarzt Vergleich

Bei einer Berufshaftpflichtversicherung hängt der Jahresbeitrag von etlichen Faktoren wie:

  • Den zusätzlichen Leistungen für den Versicherten
  • Der Versicherungssumme für Personenschäden, Sachschäden sowie Vermögensschäden
  • Der Selbstbeteiligung SB im Antrag
  • Versicherten Risiken der Tierärzte als auch der
  • Der Zahlweise der Versicherungsprämien

Auch hier haben Sie die Möglichkeit einen Online-Antrag durchzuführen und von unserem Experten ein Angebot erstellt zu bekommen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Top Tarife laut Ökotest

  • Haftpflichtkasse Darmstadt („PHV Einfach Besser Plus“ und „PHN Einfach Komplett“)
  • Swiss Life Partner („Prima Plus 2016 mit Sorglospaket“)
  • VHV („Klassik-Garant Exklusiv mit Best-Leistungs-Garantie“)
  • Degenia („Optimum T15“)
  • Janitos („Best Selection“)

Berufshaftpflicht Tierarzt Vergleich- Welcher Tarif für welche Praxis

Grundsätzlich erhalten Tierärzte von Keintierpraxen einen günstigeren Tarif als bei einer Großtierpraxis mit Pferd. Der Jahresbeitrag kann mit einer vereinbarten Selbstbeteiligung noch weiter gemindert werden wie der Vergleich zeigt. Mit einer Betriebshaftpflichtversicherung können zudem die in der Praxis arbeitenden Mitarbeiter wie einem Assistenzarzt und Schwestern mitversichert werden. Die Kosten richten sich unter anderem daran, ob Pferde in der Praxis versichert werden oder nicht. Weitere Informationen zum Thema GmbH, über welche Höhe eine Haftpflicht abgeschlossen werden sollte und welche Tätigkeit besonders risikoreich ist.

Wichtige Tierarztverbände

  • Bundestierärztekammer
    amtstierarzt.de
    Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) ist die wissenschaftliche Gesellschaft der Veterinärmedizin
    Tierheilpraktiker
    Tierärzte für Greifvögel – verband-deutscher-falkner.de

Auch die Chiropraktik ist mitversichert

Das Agebot einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für den Tierarzt sollte zudem auch das Röntgen, alternative Heilpraktiker-Behandlung sowie die Chiropraktik umfassen. Freiberufler haben zudem die Möglichkeit Absicherungen wie einen Schutz gegen Berufsunfähigkeit, eine private Krankenversicherung PKV, eine Pflegeversicherung als auch eine Praxis-Inhaltsversicherung abzuschließen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Ratgeber auf und lassen sich die besten Angebote vorstellen, um eine sehr gute Absicherung gegen Forderungen durch Kunden bzw. Patienten zu erhalten.

Die 10 häufigsten Tierarztdiagnosen

1. Allergien
3. Flöhe
2. Ohrenentzündung
4. Zecken
5. Würmer
6. Diabetes mellitus
7. Hüftgelenk-Dysplasie
8. Dackellähme
9. Grauer Star
10. Tumoren

Unterstützung auch beim Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (BPT)

Ein Tierarzt kann auch die Leistungen beim Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V., kurz BPT, in Anspruch nehmen und sich über die Möglichkeiten einer Berufshaftpflichtversicherung informieren und beraten lassen. Denn eine Absicherung für die Praxis und der beruflichen Tätigkeit sollte zählt zur Grundvoraussetzung und sollte die besten Leistungen bei einem Schaden bieten können. Machen Se auch hier den Berufshaftpflicht Tierarzt Vergleich.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wichtige Versicherung für Selbstständige und Freiberufler

Die Berufshaftpflichtversicherung für den Tierarzt und Assistenzärzte kann als eine Art der Vorsorge angesehen werden. So übernehmen die Versicherer, wie die Allianz und andere, das Risiko für Großtierpraxen und Kleinpraxen. Finanzielle Forderungen werden geprüft und dann entsprechend reguliert. Wir der Jahresbeitrag gewählt, gewähren die Versicherer einen Rabatt. Ähnlich wird das auch bei der Berufshaftpflichtversicherung, der KFZ-Versicherung, der privaten Krankenversicherung und der privaten Haftpflichtversicherung angewandt. Auch eine Inhaltsversicherung macht für Praxen Sinn, welche Pferde und andere große Tiere behandeln. Ein Versicherungsvergleich bietet sich auch für eine Unfallversicherung, Gebäudeversicherung und Hausratversicherung an.

Berufshaftpflichtversicherung für Tierärzte im Vergleich

Eine Berufshaftpflicht ist dringende Voraussetzung zur Ausübung der Tätigkeit für einen Tierarzt. Die Versicherungssumme sollte mindesten drei Millionen Euro betragen, die Kosten hängen immer auch mit den Leistungen und dem versicherten Risiko zusammen. Im Rahmen einer Betriebshaftpflicht wird nicht nur die gesamte Praxis, sondern auch die Mitarbeiter versichert.

Jetzt Vergleich anfordern >

Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.

Die Landesverbände und Fachgruppen redigieren ihre Seiten eigenständig.

Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.
Hahnstraße 70
60528 Frankfurt am Main

Tel: 069 669818-0
Fax: 069 6668170
E-Mail: info@tieraerzteverband.de
Internet: www.tieraerzteverband.de

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.