Berufshaftpflicht Yogalehrer Vergleich

Yoga soll Schmerzen in Kopf, Rücken und Gelenken mindern. Eifrige Schüler, die den Sport unterschätzen, können sich auch schnell was reißen, zerren und verspannen. In diesem Fall haftet der Yogalehrer in vollem Umfang. In einem solchen Fall hilft einzig die Berufshaftpflichtversicherung oder Betriebshaftpflicht, um von Schadensersatzforderungen freigestellt werden zu können. Für Heilberufe und Heilpraktiker besteht keine Pflicht zum Abschluss einer solchen Versicherung. 

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich. 

Alarmierende Zahlen laut BDY Berufsverband

Berufshaftpflicht Yogalehrer Vergleich

Laut Angaben des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e.V. sind nicht mehr als 30 Prozent aller Yogalehrer im Rahmen einer Berufshaftpflichtversicherung versichert. Angesicht der Verletzungs-Risiken sieht nicht nur der Verband deutlichen Nachholbedarf für die Branche. Denn das Risiko, sich zu verletzen, wiegt vor allem bei unerfahrenen Schülern sehr hoch. Eine berufliche Haftpflichtversicherung schützt die Versicherten in einem solchen Fall. Wer einem Verband angehört, der kann indes mit Rabatten rechnen. Alles zum Test der Stiftung Warentest.

Jetzt Vergleich anfordern >

Günstige & gute Versicherungen für Yogalehrerin und Yogalehrer

Es gibt eine Reihe von guten Berufshaftpflichtversicherungen am deutschen Versicherungsmarkt. Die Continentale bietet eine gute Haftpflichtversicherung, die geringe Beiträge von den Versicherten fordert. Hilfreich ist immer auch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung, um die die Beiträge der Berufshaftpflichtversicherung zu mindern Sinnvolle Versicherungen in diesem Bereich sind die Firmenrechtsschutzversicherung, Inhaltsversicherung und Vermögensschadenhaftpflicht. Auch hier wird Ihnen ein unabhängiger Vergleich angeboten, um im Schaden abgesichert zu sein.

Regelung in Deutschland

Es gibt in Deutschland für einige wenige Berufsgruppen eine Pflicht zum Abschluss einer beruflichen Haftpflichtversicherung, um gegen selbst verursachte Schäden freigestellt zu werden und Ansprüche abwehren zu können. Öffentlich Verbände verweisen Menschen in der Regel zu vertrauensvollen Anbietern. Das Problem ist allerdings, dass nicht alle immer auch einen Versicherungsschutz erhalten können. Das gilt in erster Linie für Hebammen, die in den nächsten Jahren kaum noch eine Möglichkeit haben, einen Schutz zu erhalten. Im Bereich Yoga sieht die Situation jedoch sehr gut aus.

Die besten Yoga Studios laut yogabasics.de

  • 1 Jivamukti Studio
    2 Airyoga Yoga Studio München
    3 WoYo Studio München
    4 Yogalounge Yoga Studio in München
    5 Iyoga Iyengar Yoga Studio München
    6 Yam Yoga Studio München
    7 Maha Shakti Yoga Studio München
    8 Physio Flow Yoga in München
    9 Jivamukti Studios in Berlin
    10 Spirit Yoga Studio Berlin
Bereits in der Ausbildung

Nicht nur gegen einen Leiter können Schüler Ansprüche machen, sondern bereits während der Ausbildung können Schadensersatzforderungen die Folge sein. Somit sollten sich bereits Azubis absichern lassen. Es besteht die Möglichkeit auch im Rahmen einer Betriebshaftpflichtversicherung versichert zu werden. Dabei können die Gründer einer Yogaschule auch die Mitarbeiter mitversichern, wenn diese einen Schaden im Unterricht verursacht haben sollten. Weitere Infos zum Thema sowie die besten Versicherer am Markt, der Nutzen einer PKV, und die vielen Leistungen im Detail auch auf dieser Seite.

Finanzielle Absicherung laut Verbände wichtig

Allein um sich vor den Forderungen und möglichen Schadensfällen her zu schützen, sollte jeder Selbstständige oder Freiberufler eine Berufshaftpflichtversicherung oder Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen. Denn sichern das Firmenvermögen und das Privatvermögen gegen die beruflichen Risiken ab. Den gerade beim Vidya Yoga kann durch die falsche Ausführung schnell eine Haftung für den Lehrer entstehen.Der Versicherungsschutz sollte nicht nur Personenschäden absichern, auch Sachschäden sind auf jeden Fall denkbar. Für eine Yogaschule macht es Sinn, eine Selbstbeteiligung für jeden Versicherungsschaden zu vereinbaren. Die Continentale und andere Versicherer gewähren dann einen deutlichen Preisnachlass.

Jetzt Vergleich anfordern >

Was eine Gewerbeversicherung bieten sollte

Eine betriebliche oder berufliche Haftpflicht sollte nicht nur dann eine Haftung vorgenommen werden, wenn Versicherte den Schaden selbst herbeiführen, es erfolgt eine Leistung auch in dem Fall, dass sich der Lehrende unberechtigten Forderungen ausgesetzt sieht. Mitglieder erhalten eine Absicherung von mindesten drei Millionen Euro im Schadensfall. Versichert ist das Risiko bei Personen- und Sachschäden.

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland BDY

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V., kurz auch BDY, wird am 1. Mai 1967 gegründet und vertritt die Interessen der deutschen Yogalehrer. Der Geschäftssitz befindet sich nicht in der Gründungsstadt Berlin, sondern in Göttingen. Mittlerweile zählt der Verein 3.600 Mitglieder, knapp 2.000 sind nicht versichert. Der BDY ist Mitglied des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen e.V. (DVWO).

Berufshaftpflicht für den Yogalehrer im Vergleich der Anbieter

Die Risiken beim Yoga sollten nicht unterschätzt werden. Lediglich eine Berufshaftpflicht schützt die Yogalehrerin bzw. den Yogalehrer vor Ansprüchen durch Dritte. Versicherer bieten im Schadensfall mindestens eine Versicherungssumme von drei Millionen Euro an und wehren zudem unberechtigte Forderungen ab. Noch immer sind nur wenige Yogaleiter gegen das Risiko abgesichert wie der Berufsverband bekannt gibt. Machen Sie hier den Berufshaftpflicht Yogalehrer Vergleich.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.