Berufshaftpflichtversicherung Feuerwehr

Bei der Feuerwehr geht es wie kaum bei einem anderen Beruf um Leben und Tod. Feuerwehrleute tragen eine große Verantwortung für sich selbst, die Kollegen und natürlich die zu rettenden Personen. Ein kleiner Fehler kann daher immense Auswirkungen (Schäden) haben. Ein richtiger Versicherungsschutz in Form einer Diensthaftpflichtversicherung oder einer Berufshaftpflichtversicherung verschafft jedoch Abhilfe. Bei den Versicherungsbedingungen sollte dabei geachtet werden, dass Vermögensschäden mitversichert sind. 

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Berufliche Diensthaftpflichtversicherung für Feuerwehrleute

Berufshaftpflichtversicherung Feuerwehr

Eine Haftpflichtversicherung sollte nicht nur im privaten Bereich im Versicherungsportfolio dazu gehören, sondern auch auf beruflicher Ebene. Wer für eine Feuerwehr oder in einem Rettungsdienst tätig ist, der hat die Option an eine günstige Berufshaftpflichtversicherung zu gelangen. Jeder Schaden, der auf beruflichen Wege geschieht, wird dann von der Versicherung reguliert. Für Angestellte im öffentlichen Dienst gibt es in aller Regel auch weitere Rabatte beim Abschluss. Das gilt auch für Lehrer.

Jetzt Vergleich anfordern >

Was sonst noch wichtig ist

Feuerwehrmänner & Feuerwehrfrauen üben einen sehr gefährlichen Beruf aus. Angesichts der hohen Risiken empfehlen wir folgenden Versicherungsschutz:

  • Private Haftpflichtversicherung und Berufshaftpflicht
  • Private Unfallversicherung sowie eine Krankenversicherung
  • Zusätzliche Rechtsschutzversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Unternehmen und Dienstherren bieten vor allem im Bereich der Berufsunfähigkeit nur sehr geringe Leistungen an. Der private Versicherungsschutz wird in Deutschland immer wichtiger. Inzwischen muss die Haftpflicht nicht nur den Beruf absichern sondern auch das KFZ. Auch für Friseure ist eine berufliche Absicherung existentiell.

Rechtsschutz für Feuerwehr und den Rettungsdienst

Sowohl in einer Betriebshaftpflichtversicherung, eine Berufshaftpflicht sowie einer Privathaftpflicht sollten Versicherte immer eine Deckung von über 3 Millionen Euro vereinbaren, auch die Kosten für einen Anwalt und ein Gericht sollten übernommen werden, wenn die Ansprüche ungerechtfertigt sein sollten. Auch hier können Sie als Angestellter oder im Rettungsdienst oder bei der Feuerwehr einen Versicherungsschutz erhalten.

Jetzt Vergleich anfordern >
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.