Berufshaftpflichtversicherung Lehrer Vergleich

Lehrer tragen eine Verantwortung bei Klassenfahrten, beim Schwimmunterricht und bei der Hofaufsicht. Die Stiftung Warentest titelt, dass Pädagogen „am Rande des Ruins“ stehen. Eine Absicherung in Form einer Berufshaftpflichtversicherung (Lehrerhaftpflicht) ist daher eine sehr wichtige Ergänzung für Lehrkörper. Die wichtigsten Themen zu den Kosten, dem Vergleich der Anbieter als auch zu den Leistungen werden nun eingehend vorgestellt.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Berufshaftpflichtversicherung Lehrer- Vergleich der Leistungen

Haftpflicht Versicherung

Berufshaftpflichtversicherung Lehrer

Ein versichertes Mitglied sollte eine Versicherungssumme bei Personen- und Sachschäden von mindestens 3 Millionen Euro mit dem Anbieter vereinbaren. Des Weiteren sollten auch besondere berufliche Risiken im Versicherungsschutz eingeschlossen werden. Schulen können mit einer Betriebshaftpflicht die angestellten Lehrer absichern. Um hohe Vermögensschäden regulieren zu können, muss die Versicherungssumme ausreichend sein.

Jetzt vergleichen

Was die Tarife der Debeka zu bieten haben

Die Debeka ist eines der wenigen Unternehmen, die sich auf die berufliche Absicherung für Lehrer spezialisiert haben. Der kleine Nachteil ist jedoch, dass die Berufshaftpflichtversicherung fast ausschließlich nur für Angestellte des öffentlichen Dienstes bereit hält, freiberufliche Lehrer haben es deutlich schwerer. Der Schutz der Debeka umfasst folgende Leistungen:

  • Haftpflichtversicherung bietet günstige Beiträge für Angestellte im öffentlichen Dienst
  • Schadensservice gilt 24 Stunden am Tag
  • Ein versichertes Mitglied erhält Einjahresverträge
  • Versicherte könne zwischen diversen Leistungspaketen wählen
  • Kosten sind auch für Single-Tarife sehr niedrig
  • Auch bei der monatlichen Beitragszahlung wird kein Zuschlag erhoben
  • Schutz für Lehrkraft gilt auch bei Klassenfahrt, Schwimmunterricht und Pausenaufsicht

Mitglieder der GEW unzureichend abgesichert

Lehrer sind in unserer Gesellschaft sehr wichtig. Sie sind für die Bildungsstand der Kinder verantwortlich. Doch auch im Unterricht kann viel passieren. Aus diesen Grund schließen immer mehr privat eine Diensthaftpflichtversicherung ab. Denn die Leistungen GEW reichen im Erstfall nicht aus. Beamte werden unterliegen anderen Regeln. Doch auch sie können eine Haftpflichtversicherung bei der HUK, Generali oder Debeka abschließen. Viele Anbieter haben speziell für Pädagogen eine entsprechende Privathaftpflichtversicherung, Rechtsschutzversicherung, Unfallversicherung oder Berufshaftpflicht. Selbst bei grober Fahrlässigkeit übernehmen unterschiedliche Absicherungen die Haftung, wenn eine berechtigte Forderung besteht.

Freiberufliche Lehrkörper und Freiberufler an Ersatzschulen haben es schwerer

Im Vergleich der Stiftung Warentest wurden die Tarife der größten Versicherer genauer untersucht. Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst erhalten in der Regel immer einen Produkte im Bereich der beruflichen Haftpflichtversicherung. Auch die Kosten sind in fast allen Fällen sehr viel niedriger als im Vergleich für freiberufliche Lehrer. Auch hier können Sie die Anbieter vergleichen, die auch für Freiberufler eine Berufshaftpflicht zur Verfügung stellt.

Haftung auch bei Schlüsselverlust und grober Fahrlässigkeit

Die aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt, dann Anbieter nicht nur Leistungen zur Verfügung stellen, wenn ein direkter Schaden an einer Person oder einem Gegenstand verursacht worden sein sollte, sondern auch bei einem Schlüsselverlust gibt es einen Schutz. Gute Versicherungen bieten in diesem Fall bis zu 30.000 Euro wie die Allianz Versicherung. Produkte haften auch dann, wenn es sich um eine grobe Fahrlässigkeit handeln sollte. Alle Testsieger, ein Tarifrechner, Risiken und Service beim Schadenersatz auch auf dieser Seite.

Jetzt vergleichen
HUK 24 und HUK-Coburg mit sehr guten Leistungen im Test

Auch die Versicherer aus Coburg halten für die Lehrkraft sehr gute Konditionen bereit. Die pauschale Deckungssumme bei Schäden kann auf 5 Mio. Euro vereinbart werden. Der Jahresbeitrag kann noch bei unter 100 liegen, wenn die Haftungsrisiken gering sind. Die Zahlung sollte jährlich erfolgen, da in diesem Fall keine weiteren Kosten auf die Versicherten zukommen. Die Berufshaftpflicht kann auch von anderen Pädagogen, die Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben, abgeschlossen werden. Bei fast allen Anbietern wird eine Hausratversicherung zur Verfügung gestellt.

Absicherung für Lehrkörper auch bei der AXA

Auch die AXA mit Kontakt in Köln bietet einen Schutz, wenn sich Schüler oder Kinder verletzt haben sollten. Der Anbieter aus Köln hat sich bei der beruflichen Absicherung jedoch auf die IT-Branche spezialisiert und bietet gegen diese Berufsrisiken einen besseren Schutz als für Arbeitnehmer an. Das gilt auch für die DEVK Versicherungen. Die Testberichte zeigen jedoch, dass die private Krankenversicherung, die Unfallversicherung und Privathaftpflichtversicherung der beiden Unternehmen sehr gute Noten erhalten können. Lehrende können zudem sehr günstige Konditionen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten.

Privathaftpflicht der Gothaer ist für Beamte sinnvoll

Bei der Gothaer Versicherung aus Köln erhalten Beamte Rabatte beim Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung. Günstiger wird die Absicherung auch bei einer jährlichen Zahlweise, da die Versicherten so die Verwaltungsgebühren vermeiden können wie die Checkliste zeigt. In einigen Fällen sich so bis zu 10 Prozent sparen. Auch bei der Generali Versicherung.

Mitglieder der GEW

Lehrer, die in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW Mitglied, erhalten ebenfalls einen Versicherungsschutz, der die Risiken im Umgang mit Schülern abdeckt. Des Weiteren haben die Versicherten auch hier Anspruch auf eine Kostenübernahme, wenn der Schlüssel verloren worden sein sollte. Alles zu den Arten einer Haftpflicht.

Berufshaftpflichtversicherung für den Lehrer

Nicht nur für Anwälte oder Mediziner ist eine Berufshaftpflichtversicherung eine wichtige Ergänzung, sondern auch für Lehrer. Denn sie tragen die Verantwortung für viele Schüler. Und das fast den ganzen Tag. Im Vergleich zu den Risiken der beruflichen Tätigkeit der deutschen Lehrkörper ist die Berufshaftpflicht recht günstig. Auch hier können Sie sich ein Angebot anfordern, wenn Sie sich absichern möchten.

Jetzt vergleichen