Berufshaftpflichtversicherung Physiotherapeut Test

Der Beruf eines Physiotherapeuten ist mit erheblichen Risiken verbunden. Ohne eine Absicherung in Form einer Berufshaftpflichtversicherung kann nicht nur die berufliche, sondern auch private Existenz gefährdet werden. Die Berufshaftpflicht bietet einen Versicherungsschutz von mehreren Millionen Euro, kostet aber nicht einmal 10 Euro im Monat. Aus diesem Grund sollte jeder Physiotherapeut sich und seine Praxis schützen.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Berufshaftpflichtversicherung Physiotherapeut Test – Was der Schutz zu bieten hat

Berufshaftpflicht Physiotherapeut Test

Eine Berufshaftpflichtversicherung gibt es auch in Kombination mit einer Privathaftpflicht zu bekommen. Auch bei dieser kombinierten Absicherung wird lediglich ein Beitrag von weniger als zehn Euro im Monat erhoben. Diese doppelte Absicherung ist insbesondere für Existenzgründer und Freiberufler eine geeignete Möglichkeit, um Geld zu sparen. Ein Physiotherapeut sollte folgende Leistungen in seine Berufshaftpflicht einschließen:

  • Mindestens 3 Millionen Euro für Personen-,und Sachschäden
  • Für Vermögensschäden sollte die Versicherung mit 100.000 Euro haften
  • Forderungsausfallschutz sollte im Vertrag integriert werden
  • Angestellte Physiotherapeuten sollten mitversichert werden
  • Verlust der Schlüssel der Physiotherapie sollte versichert sein
  • Absicherung auch dann, wenn Schulungen (als Dozent) gegeben werden

Die berufliche Haftpflichtversicherung kommt immer dann für Schäden auf, wenn diese im direkten Zusammenhang mit der Tätigkeit stehen. Unberechtigte Forderungen Dritter werden von der Haftpflicht abgewehrt.

Jetzt vergleichen

Berufshaftpflicht Kompaktpolice

Die Continentale Versicherung bietet im Rahmen der Berufshaftpflicht eine „Kompaktpolice Heilnebenberufe l Hilfsberufe“ an. In dieser Police erhalten Physiotherapeuten nicht nur eine Berufshaftpflicht, sondern auch eine Betriebshaftpflicht automatisch hinzu. Laut Anbieter gibt es diesem Schutz für bereits 117 Euro im Jahr zu bekommen. Bei einer Gemeinschaftseinrichtung gibt es einen Rabatt von bis zu 20 Prozent, die Versicherungssteuer ist dabei inklusive. Für Berufe im Heilwesen kann eine Deckungssumme sogar bis zu 5 Mio. Euro betragen.

Angestellt und freiberuflich Tätige

Wer nicht selbstständiger Praxisinhaber ist, sollte prüfen, ob er im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung der Besitzer mitversichert ist. In der Regel bieten die Versicherungen einen automatischen Einschluss für diejenige, die angestellt oder freiberuflich tätig sind. Gleiches gilt für das Hilfspersonal.

Warum die Ausfalldeckung so wichtig ist

Sollten Sie selbst Ansprüche gegen andere Personen haben, die nicht im Besitz einer Privathaftpflichtversicherung sind, dann übernimmt in diesem Fall der eigene Anbieter Haftung für die verursachten Schäden. Ein solcher Einschluss ist nicht nur für einen Physiotherapeuten wichtig, sondern auch für folgende Berufe:

  • Chiropraktiker
  • Osteopathen
  • Ergotherapeut
  • Heilpraktiker

Auch hier können sie sich ein Angebot anfordern und die besten Versicherungen zu vergleichen.

Erweiterter Schutz für Physiotherapeuten

Die Versicherten erhalten üblicherweise dann einen Schutz, wenn sie die vorgeschriebenen Behandlungsmethoden bei ihren Patienten einhalten. Sollte es sich um eine Behandlung handeln, die nicht der Norm entsprechen sollte, so gilt es dies vertraglich festzulegen. Denn auch hier gibt es einen Schutz, der individuell angepasst werden kann. Es besteht jedoch nur dann ein Schutz, wenn dies besonders angegeben worden sein sollte.

Jetzt vergleichen

Absicherung für Mitarbeiter und Praxis

Der Versicherungsschutz besteht nicht für die Therapeuten, sondern auch für die Mitarbeiter der Praxis, wenn der Schaden im Zusammenhang mit der beruflichen Ausübung steht. Was sonst noch versichert sein sollte:

  • Sachschäden wie z.B. durch Leitungswasser, Explosion als auch Brand, für sonstiges bis zu 300.000 Euro
  • Ein Therapeut sollte immer bei einem Hausbesuch abgesichert sein
  • Die Continentale bietet einen Tarif, in dem die „Dozententätigkeit“ bei Schulungen abgedeckt wird
  • Personenschäden und Folgen dieser Schäden sollten mit mindestens 3 Millionen Euro abgesichert werden
  • Tätigkeitsschäden und Verlust der Sachen der Kunden/Patienten
  • Forderungsausfallschutz und private Haftpflicht in Kombination

In Deutschland gilt eine Pflicht zur Berufshaftpflichtversicherung unter anderem auch für einen angestellten als auch einen selbstständigen Arzt.

Das Berufsbild Physiotherapeut/Physiotherapie

Unter dem Begriff Physiotherapie wird die Anwendung von Heilmitteln verstanden, die nicht nur die Bewegungsfähigkeit, sondern auch die Funktionsfähigkeit wiederherstellen und auch erhalten soll. Ein weiterer seit Jahren gängiger Begriff ist der der Krankengymnastik. Ein Physiotherapeut ist kein Heilberuf, sondern zählt noch immer als so genannter Heilhilfsberuf. Durch ärztliche Verordnung erfolgt die Therapie. Die Kosten übernehmen jedoch die gesetzlichen Krankenkassen oder die privaten Krankenversicherungen.

Weiterer Versicherungsumfang

Es gibt für Inhaber einer Praxis eine Reihe von Absicherungen, die das Risiko im Schadensfall eindämmen sollen. Experten raten unter anderem zu folgenden Versicherungen für Therapeuten:

  • Hausratversicherung, Unfallversicherung, private Pflegeversicherung
  • Elektronikversicherung als Zusatz, Strafrechtsschutz bei drohenden Schadensersatz-Zahlungen
  • Betriebshaftpflichtversicherung schützt Firmen vor finanziellen Risiken

Berufshaftpflichtversicherung Vergleich und Test für Physiotherapeut lohnt sich

Für eine Berufshaftpflichtversicherung Physiotherapeut mit einer eigenen Praxis gilt es eine Berufshaftpflichtversicherung zu finden, die einen hohen Leistungsumfang auch für seine Angestellten hat. Nicht nur Existenzgründer sollten die Angebote berechnen und so zu einem umfangreichen Schutz gelangen. Nutzen Sie unseren Vergleich und sichern Ihre Praxis, die Angestellten und sich selbst. Zum aktuellen Test gelangen Sie auch hier.

Jetzt vergleichen