Betriebshaftpflichtversicherung absetzen

Da eine Betriebshaftpflichtversicherung eine klare betriebliche Ausgabe (Versicherungsbeiträge) darstellt, kann sie auch von der Steuer abgesetzt werden. Dennoch gibt es etliche Tipps, die im Rahmen der Steuererklärung genutzt werden können. Denn mit einer Betriebshaftpflicht können Unternehmen nicht nur die Umsatzsteuerlast beim Finanzamt geltend machen, es kann indes die Gewerbesteuer reduziert werden. Alles Wichtige rund um die Steuer, den Betriebsausgaben als auch der Umsatzsteuer wird nun folgend eingehender analysiert.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen Ihnen auch hier die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Die Betriebshaftpflichtversicherung von der Steuer absetzen

Betriebshaftpflichtversicherung

Betriebshaftpflichtversicherung absetzen

Sowohl die private, berufliche als auch die betriebliche Haftpflichtversicherung können steuerlich geltend gemacht werden. Da eine Betriebshaftpflichtversicherung eine „klassische“ Betriebsausgabe ist, können versicherten Firmen jedoch nicht nur die Prämien bei der Steuererklärung absetzen, sondern gleichzeitig auch den steuerpflichtigen Gewinn des Betriebes reduzieren. In der Folge mindert die Absicherung somit auch die für das Unternehmen zu zahlende Gewerbesteuer. Vorsorgeaufwendungen, wie die private Rente oder Unfallversicherung, sind 2017 weiterhin abzugsfähig.

Jetzt Vergleich anfordern >

Privater Versicherungsschutz ist auch bei der steuerlich ansetzbar

Auch die privaten Absicherungen wie eine KFZ-Versicherung, eine private Haftpflicht und auch eine Hundehalterhaftpflichtversicherung sind steuerlich absetzbar. Zwar können im Vergleich zur Gewerbehaftpflichtversicherung die Beiträge nicht als Betriebsausgaben oder als Werbungskosten im Rahmen der Steuererklärung angesetzt werden, es können die Kosten aber als Sonderausgaben beim Finanzamt angesetzt werden. Auch eine Berufshaftpflichtversicherungen können als Werbungskosten angesetzt werden. Weitere Informationen zum Thema Umsatzsteuer, absetzbare Kosten, welche Anlage die betrieblichen Ausgaben angegeben werden und weitere Themen können auch auf dieser Seite entnommen werden.

Der Einfluss der Umsatzsteuer im Rahmen der Steuererklärung

Alle Unternehmen unterliegen der Umsatzsteuerpflicht. Es gelten in diesem Fall nur wenige Ausnahmen. Um die Umsatzsteuer zu reduzieren, bietet sich die Möglichkeit eine Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen, da die Last für die Unternehmen gemindert wird. Zusätzlich bietet sich noch eine Absicherung, wenn der Betrieb oder die in der Firma tätigen Angestellten Schäden verursacht haben sollten. Somit stellt sich die Frage, ob eine betriebliche Absicherung sinnvoll ist oder nicht, in den meisten Fällen erst gar nicht. Auch hier können Sie einen Vergleich machen lassen und gratis ein unverbindliches Angebot erhalten, wenn Sie möchten.

Die Top 10 der meisten Fehler bei der Steuererklärung laut steuerberaten.de

  • Steuererklärung einreichen
    Unterhalt absetzen
    Entfernungskilometer und Anzahl Arbeitstage
    Arbeitszimmer absetzen
    Doppelte Haushaltsführung
    Beruflich genutzter Computer
    Arbeitnehmersparzulage
    Übertragungsprotokoll verwahren
    Unterschrift nicht vergessen
    Lohnsteuerermäßigungsantrag einreichen

Betriebshaftpflichtversicherung wie richtig steuerlich absetzen

Die Beiträge einer Betriebshaftpflichtversicherung sind im Rahmen der Steuererklärung natürlich absetzbar. Es ergeben sich jedoch auch weitere Vorteile für Unternehmen. So können nicht nur die Kosten steuerlich abgesetzt werden, sondern auch die Gewinne und die Umsatzsteuer minimiert werden. Alles Weitere wird Ihnen auch auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

Wissenswertes laut betriebsausgabe.de

STEUERARTEN (ÜBERSICHT)
ARBEITSZIMMER
BETRIEBSAUSSTATTUNG
BUSINESSPLAN
KILOMETERGELD
FAHRTKOSTEN
REISEKOSTEN
KLEINUNTERNEHMER
GBR
GERINGFÜGIGE BESCHÄFTIGUNG
KURZFRISTIGE BESCHÄFTIGUNG
SOZIALVERSICHERUNGSBEITRÄGE
450-EURO-JOB
PRIVATENTNAHME
GEWERBESTEUER
UMSATZSTEUER
UMSATZSTEUERVORANMELDUNG
BUCHHALTUNG
EIGENBELEG
EÜR
BILANZ

Jetzt Vergleich anfordern >