Betriebshaftpflichtversicherung GmbH Kosten

Es gibt bei einer GmbH mehr zu beachten als bei anderen Gesellschaftsformen. Denn für das Unternehmen selbst gilt es eine Betriebshaftpflicht (Angestellt mitversichert) abzuschließen, für die Geschäftsführer empfiehlt sich hingegen eine Berufshaftpflichtversicherung in Form einer neu konzipierten D&O Versicherung. Sinnvoll ist eine Deckung von mindestens drei Millionen Euro, wenn ein Schaden verursacht worden sein sollte. Alle wichtigen Fragen sollen auf dem folgenden Beitrag zusammengefasst werden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Betriebshaftpflichtversicherung für das Unternehmen selbst

Betriebshaftpflichtversicherung GmbH Kosten

Betriebshaftpflichtversicherung GmbH Kosten

Jedes Unternehmen sollte einer betriebliche Haftpflichtversicherung besitzen, um von einer Haftung gegenüber Dritten freigestellt werden zu können. Die Kosten im Fall einer Haftung können mehrere Millionen Euro betragen, eine Absicherung ist daher äußerst sinnvoll. Eine Haftpflichtversicherung bietet nicht nur einen Versicherungsschutz für die Gesellschafter, sondern auch für die Mitarbeiter der GmbH.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kosten einer betrieblichen Absicherung

Die Kosten bei einem Haftpflichtschutz lassen sich nicht pauschal berechnen. Es gelten folgende Kriterien, die über den Versicherungsbeitrag entscheiden:

  • Bewertung der Risiken der GmbH
  • Anzahl der Mitarbeiter der Firma & Anzahl der Kunden
  • Finanzielle Schäden in der Vergangenheit
  • Höhe der Selbstbeteiligung
  • Branche der Selbstständigkeit

Vor allem im Bereich der Eigenbeteiligung können die versicherten Gesellschafter den Beitrag zum Teil sehr deutlich mindern. Das gilt auch bei einer GmbH & Co KG oder eine Unternehmensgesellschaft (UG).

Betriebshaftpflichtversicherung GmbH Kosten- Geschäftsführer erhalten gesonderten Versicherungsschutz

Für Geschäftsführer wurde die spezielle D&O Versicherung geschaffen. Dabei handelt es sich um eine Art Vermögensschadenhaftpflicht für leitende Angestellte wie einem Manager oder einem Geschäftsführer. In jedem Fall sollte die Versicherungssumme bei Personenschäden als auch Sachschäden auf über drei Millionen Euro festgesetzt werden. Bei Vermögensschäden können Versicherte 250.000 bei einem selbst verursachten Schaden erhalten. Der Versicherer haftet bei dieser Versicherungsvariante nicht für die Firma, sondern nur für die Führungskraft. Hier geht es zum Vergleich.

Berufshaftpflichtversicherung Rechtsanwalts-Unternehmen

Für Rechtsanwälte und Steuerberater ist der Abschluss einer Berufshaftpflicht gesetzlich Vorschrift, eine Betriebsabsicherung hingegen nicht. Dennoch sollten Selbstständige auch eine Abdeckung für die Kanzlei abgeschlossen haben, da es auch die Angestellten abzusichern gilt, wenn diese Schäden verursacht haben. In Deutschland gibt es Leistungen, die einer Gesellschaft mindesten erfüllen muss. In puncto Deckungssumme gilt es eine Million Euro zu vereinbaren. Das gilt für den Betrieb, für Selbstständige und auch für die Angestellten im Unternehmen. Denn ohne einen Schutz, muss die Firma mit dem Privatvermögen haften, was zur Insolvenz führen könnte.

Jetzt Vergleich anfordern >

Was für Unternehmer und Manager noch sinnvoll ist

Das Risiko einer Selbstständigkeit ist hoch, die Haftung für den Betrieb kann in die Mio. gehen. Damit die Gesellschaft und deren Geschäftsführer nicht selbst haftet, ist der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung oder einer Betriebshaftpflichtversicherung sehr sinnvoll, um von Forderungen freigestellt werden zu können. Berechnen Sie hier den Beitrag und wählen die besten Versicherungen für Ihren Betrieb.

Personenschäden abfedern mit einer beruflichen Haftpflicht

Für Gründer eine GmbH oder anderer Rechtsformen, ist der Autor eines Ratgebers für diesen Fachbereich immer lesenswert. Für die Anmeldung der Gesellschaft ist das Datum sehr wichtig. Eine Betriebshaftpflicht, Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, Berufshaftpflichtversicherung und andere Bestandteile einer Gewerbeversicherung sind oft nötig, um die Risiken des eigenen Geschäfts zu mindern. In den Versicherungsverträgen sollte auf ein mögliches Zitat oder markierten Textpassagen geachtet werden. Meist werden hier Ausschlüsse von der Klausel oder Haftung definiert. Vermögensschäden können besonders schnell bei einem Steuerberater auftauchen. Aus diesen Grund sollte die Deckung der Versicherungssumme ausreichend kalkuliert sein.

Empfehlenswerte Anbieter für Geschäftsführer

Es gibt nur wenige Anbieter, die das betriebliche Risiko abdecken und bei Personen- und Sachschäden haften. Gut versichert sind Unternehmer unter anderem auch bei der Allianz, der AXA, der ARAG. Auch wenn das Recht in Deutschland klar voraussetzt, dass etliche Berufsgruppen einen Versicherungsschutz benötigen, so gibt es nicht für alle eine Abdeckung. Das gilt insbesondere für Hebammen. Auch hier können Sie Kontakt mit unseren Sachverständigen aufnehmen und eine unverbindliche Beratung erhalten.

Die Kosten der Betriebshaftpflichtversicherung für die GmbH

Ob UG, Ltd. oder eine GmbH, eine Betriebshaftpflichtversicherung bietet der Firma die finanzielle Sicherheit bei allen unternehmerischen Risiken an. Ohne eine Absicherung können die Forderungen der Kunden, Mandanten oder auch Patienten bei vielen Millionen Euro liegen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.