Haftpflichtversicherung Elektriker

Selbständige Elektriker tragen eine große Verantwortung bei der Installation von elektrischen Systemen. Eine Betriebshaftpflicht ist für sie demnach unerlässlich. Zusätzlich ist es empfehlenswert, wenn sie eine Rechtsschutzversicherung mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht abschließen. Somit sind sie bei entstehenden Schäden optimal abgesichert. Den Bereich Haftpflichtversicherungen für Elektriker nehmen wir nachfolgend unter die Lupe und erläutern, worauf es beim Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung ankommt.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Die Leistungen der Betriebshaftpflicht

Haftpflichtversicherung Elektriker

Haftpflichtversicherung Elektriker

Mit einer Betriebshaftpflicht sind sämtliche Schäden abgesichert, die durch Mitarbeiter entstehen als auch jene, durch die jemand Drittes verletzt wird. Umfassend lässt sich sagen, dass die Betriebshaftpflicht für folgende Schäden aufkommt:

  • Sachschäden
  • Personenschäden
  • Vermögensschäden

In den letzten Jahren werden von vielen Versicherungen auch sogenannte Tätigkeitsschäden mit in die Verträge integriert.

Welchen Umfang hat die Betriebshaftpflicht

Die Betriebshaftpflicht sichert neben dem Unternehmen im Allgemeinen auch noch die Mitarbeiter und Vertreter ab. Der Umfang der Versicherung erstreckt sich auf:

  • Leitung des Unternehmens (Versicherungsnehmer)
  • Sämtliche Mitarbeiter
  • Familienangehörige, die im Unternehmen mitarbeiten
  • Alle eingesetzten Vertreter (beispielsweise Außendienstmitarbeiter)

Wichtig ist, dass die Versicherung einen Schaden nur dann übernimmt, wenn vom Versicherungsnehmer im Vorfeld für eine ausreichende Sicherheit gesorgt wurde. Er ist beispielsweise in der Pflicht, die Baustelle abzusichern und dafür zu sorgen, dass jemand Drittes nicht zu Schaden kommt. Ist diese Voraussetzung erfüllt, übernimmt die Versicherung den Schaden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Vor dem Abschluss – Vergleich anstellen

Wer auf der Suche nach einer guten Betriebshaftpflichtversicherung ist, sollte im Vorfeld in jedem Fall recherchieren, bei wem er sich versichert. Hierzu kann man unterschiedliche Testberichte der Stiftung Warentest, Focus Money oder Ökotest nutzen. Ein Online-Rechner hilft bei der ersten Berechnung der Beiträge, bei dem unterschiedliche Kriterien eine Rolle spielen. Als Zusatz können ebenfalls zuverlässige Quellen wie diverse Tests von Assekuranz-Unternehmen mit einbezogen werden.

Die Betriebshaftpflicht bei der Stiftung Warentest

Der letzte Test der Stiftung Warentest liegt schon ein Weilchen zurück, doch vermittelt das Testergebnis einen guten Aufschluss auf die verfügbaren Versicherungen. Modell stand in diesem Test ein Textilgeschäft, welches einen hohen Risikofaktor besitzt. Am besten schnitten im Test die folgenden Versicherungen ab:

  • Badische Allgemeine
  • Barmenia
  • Rheinland

Die unterschiedlichen Versicherungsanbieter bieten flexible Angebote für Betriebe an, die sich eingehend versichern möchten.

Stromleitungen müssen bei Einzug untersucht und kontrolliert werden

Nach gültigem Arbeitsrecht, sind Handwerker nicht gesetzlich dazu verpflichtet, eine Betriebshaftpflichthaftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und Sachschäden abzuschließen. Die Betriebshaftpflicht für Betriebe kann auf Wunsch auch mit einer Berufshaftpflichtversicherung kombiniert werden. So können mögliche Schäden durch beide Haftpflichtversicherungen abgesichert werden. In Berlin müssen Vermieter dem Mieter einen Herd und eine Spüle zur Verfügung stellen. Elektriker müssen vor Einzug des neues Mieters die Leitung und andere Stromverbindungen auf einen Schaden untersuchen. Kommt es zu einem Kabelbrand, prüft die Haftpflicht, ob ein Anspruch besteht und reguliert diesen.

Alternative Berufshaftpflichtversicherung

Es gibt auch Elektriker, die auf eigene Faust Elektroinstallationen vornehmen und keinerlei Mitarbeiter beschäftigen. In diesem Fall ist es unter Umständen sinnvoll, statt einer Betriebshaftpflicht eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Sie bietet die gleichen Vorteile und vertritt den Versicherten ebenfalls vor Gericht, wenn es einmal zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt. Zudem ist sie im Verhältnis günstiger als eine Betriebshaftpflichtversicherung. Sinnvolle Erweiterungen für den Versicherungsschutz sind die Berufsunfähigkeitsversicherung und ein separate Vermögensschadenhaftpflicht.

Haftpflichtversicherung Elektriker

Auch die Berufshaftpflichtversicherung hat die Stiftung Warentest vor einer Weile unter die Lupe genommen. Damals war zwar der Schwerpunkt des Tests die Stellung des Lehrers, doch ist das Testergebnis gut auf die Elektriker zu übertragen und man erhält einen ersten Eindruck zu den Angeboten. Damals schnitten die folgenden Versicherungen gut ab:

  • Debeka Versicherung
  • Asstel Betriebshaftpflicht
  • Huk24 Betriebshaftpflichtversicherung
  • Huk-Coburg Berufshaftpflichtversicherung
  • Medien Versicherung

Bei den genannten Anbietern gibt es die Berufshaftpflichtversicherung bereits zum günstigen Preis. Es empfiehlt sich jedoch, vor einem Abschluss selbst zu recherchieren und anzufragen, wie die Prämien im Einzelfall ausfallen.

Aktueller Vergleich von DISQ

Das Deutsche Institut für Service-Qualität unternahm zuletzt im Jahr 2014 (Stand 2017) einen Test zu den Industrie- und Gewerbeversicherern. In den Top-5 waren folgende Versicherungen vertreten:

Die ersten drei Anbieter erhielten im Test das Urteil ‚Sehr gut‘, während die anderen mit der Note ‚Gut‘ abschnitten. Besonders gelobt wurden die Kundenorientierung und der Service. Ein kleiner Kritikpunkt: Das Preis-Leistungsverhältnis war nicht immer optimal. Auch im Bereich Arbeitsrecht sollten Elektriker versichert sein.

Guter Schutz für Elektriker ist angebracht

Für jeden Elektriker ist es wichtig, sich angemessen (und wenn es nur durch eine Haftpflichtversicherung ist) zu versichern. Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist sehr empfehlenswert. Als Alternative kommt vielleicht noch eine Berufshaftpflichtversicherung in Frage. Doch zunächst sollte man abklären, gegen welche Schäden man sich absichern möchte. Eine Rechtsschutzversicherung mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht kann nämlich ebenfalls empfehlenswert sein. Tests und Vergleichsberichte helfen bei der Wahl des richtigen Versicherers immens weiter.

Jetzt Vergleich anfordern >
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.