Haftpflichtversicherung Vergleich 2018

Der wichtigste Police in jedem Versicherungspaket ist die Haftpflichtversicherung. Da diese aber genau zum individuellen Bedarf passen sollte und sich die Vertragsinhalte am Markt gravierend unterscheiden, empfiehlt sich ein detaillierter Vergleichsbericht der Haftpflichtprodukte. So können neben den Preisen auch die Inhalte direkt nebeneinander gestellt und abgeglichen werden. Ohne eine Haftpflicht müssen die finanziellen Risiken des Alltages aus eigener Tasche gezahlt werden. Daher haben Sie auch hier die Möglichkeit die besten Tarife untereinander zu vergleichen.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei können Sie auch hier die aktuellen Testsieger vergleichen.

test.de vergleicht Haftpflichtversicherungen bis 178 Euro

  • AachenMünchener
  • ADAC
  • Allianz
  • Alte Leipziger
  • Ammerländer
  • Arag
  • Axa
  • Barmenia
  • Basler Versicherung
  • Bavaria Direkt / Ovag
  • Bayer. Hausbesitzer
  • Bayerische
  • BGV Badische Allgemeine
  • Bruderhilfe
  • Concordia
  • CosmosDirekt
  • DA Deutsche Allg.
  • Debeka
  • DEVK
  • Docura
  • Ergo
  • Europa
  • Fahrlehrer
  • Feuersozietät
  • GHV Darmstadt
  • Gothaer
  • Grundeigentümer
  • GVO
  • GVV
  • Haftpflichtkasse
  • HanseMerkur
  • HDI
  • Helvetia
  • Huk24
  • Huk-Coburg Allgemeine
  • Inter
  • Interrisk
  • Itzehoer
  • Janitos
  • Lippische
  • LSH
  • Mannheimer
  • Medien
  • Nürnberger
  • NV
  • Oberösterreichische
  • Öffentl. Braunschweig
  • Ostangler
  • ÖVB
  • Prokundo / Volkswohl Bund
  • Provinzial Rheinland
  • Rheinland
  • Schwarzwälder
  • SHB
  • Spark. Vers. Sachsen
  • Stuttgarter
  • SV Spark.Vers.
  • Vers.kammer Bayern
  • VGH
  • VHV
  • Volkswohl Bund
  • VPV
  • Waldenburger
  • WGV
  • WGV-himmelblau
  • Württembergische
  • Würzburger
  • Zurich

Haftpflichtversicherung Vergleich Funktionsweise

Haftpflichtversicherung Vergleich 2017

Haftpflichtversicherung Vergleich 2017

Eine Privathaftpflicht kann grundsätzlich entweder für eine Einzelperson oder für eine Familie abgeschlossen werden. In Ausnahmefällen werden auch für Alleinstehende mit Kind gesonderte Tarife angeboten. Für den Versicherer reduziert sich das Risiko, wenn nur eine einzelne Person abgesichert wird, so dass auch die Beiträge entsprechend niedriger ausfallen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Mitversicherung von Kindern auch in 2018

Nach dem Alter der einzuschließenden Kindern wird explizit gefragt, da Kinder bis zu sieben Jahren und im Straßenverkehr bis zu 10 Jahren nicht für fahrlässig und grob fahrlässig verschuldete Schäden verantwortlich gemacht werden können. Bei der Verletzung der Aufsichtspflicht durch die Eltern besteht auch ein Versicherungsschutz.

INNO-RATA® PLV-Urteil nach Preis Leistung

  • 1 Haftpflichtkasse Darmstadt VVaG PHV Vario Komfort 3.000.000 € 0,383 A ★★
    2 Haftpflichtkasse Darmstadt VVaG PHV Vario Komfort 50.000.000 € 0,384 A ★★
    3 Haftpflichtkasse Darmstadt VVaG PHV Vario Komfort 10.000.000 € 0,386 A ★★
    4 Policenwerk Assekuradeure GmbH & Co. KG Waldenburger Privat-Schutz 10.000.000 € 0,397 A ★★
    5 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XXL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 3.000.000 € 0,406 A ★★
    6 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XXL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 5.000.000 € 0,418 A ★★
    7 Degenia Versicherungsdienst AG Premium 15.000.000 € 0,424 A ★★
    8 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XXL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 25.000.000 € 0,426 A ★★
    9 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XXL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 10.000.000 € 0,428 A ★★
    10 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 25.000.000 € 0,432 A ★★
    11 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 10.000.000 € 0,436 A ★★
    12 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XXL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 50.000.000 € 0,436 A ★★
    13 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 50.000.000 € 0,444 A ★★
    14 Syncro 24 Assekuradeur GmbH Blue Line Top 10.000.000 € 0,453 A ★★
    15 Waldenburger Versicherung AG Super-Deckung 5.000.000 € 0,467 A ★★
    16 Hanse Merkur Allgemeine Versicherung AG Top-Schutz 5.000.000 € 0,474 A ★★
    17 KAB Maklerservice GmbH Konzept Rundum Sorglos 50.000.000 € 0,475 A ★★
    18 Schleswiger Service AG Plus 5.000.000 € 0,477 A ★★
    19 Finas Versicherungsmakler GmbH C Konzept 20.000.000 € 0,477 A ★★
    20 Concept IF AG CIF Plus Go Top 10.000.000 € 0,483 A ★★
    21 GVO Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg VVaG Top-Vit 5.000.000 € 0,483 A ★★
    22 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 3.000.000 € 0,409 A ★
    23 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XL (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 5.000.000 € 0,423 A ★
    24 Grundeigentümer-Versicherung VVaG Pro Domo Kompakt 5.000.000 € 0,445 A ★
    25 Huk 24 AG Classic 50.000.000 € 0,447 A ★
    26 KAB Maklerservice GmbH Konzept Basis 15.000.000 € 0,450 A ★
    27 Degenia Versicherungsdienst AG Classic 10.000.000 € 0,454 A ★
    28 Conceptif Pro GmbH Comfort 10.000.000 € 0,455 A ★
    29 Huk-Coburg-Allgemeine Versicherung AG Classic 50.000.000 € 0,471 A ★
    30 Concept IF AG CIF Plus Go 5.000.000 € 0,478 A ★
    31 Grundeigentümer-Versicherung VVaG Pro Domo Kompakt 10.000.000 € 0,480 A ★
    32 Adcuri GmbH Top 10.000.000 € 0,481 A ★
    33 VHV Allgemeine Versicherung AG Klassik Garant 10.000.000 € 0,487 A ★
    34 Finas Versicherungsmakler GmbH Z Exklusiv 20.000.000 € 0,488 A ★
    35 Swiss Life Partner Service- und Finanzvermittlungs GmbH Prima 10.000.000 € 0,495 A ★
    36 Dema Deutsche Versicherungsmakler AG Komfort 15.000.000 € 0,496 A ★
    37 Domcura AG Magnum 15.000.000 € 0,496 A ★
    38 Grundeigentümer-Versicherung VVaG Pro Domo Premium 5.000.000 € 0,498 A ★
    39 Huk 24 AG Classic PH Plus 50.000.000 € 0,498 A ★
    40 Waldenburger Versicherung AG Super-Deckung 10.000.000 € 0,500 A ★
    41 Bayerische Beamten Versicherung AG Optimal Komfort 15.000.000 € 0,502 A ★
    42 Adcuri GmbH Top 50.000.000 € 0,507 A ★
    43 Ostangler Brandgilde VVaG Exclusiv Fair Play 10.000.000 € 0,513 A ★
    44 Conceptif Pro GmbH Complete 15.000.000 € 0,515 A ★
    45 Grundeigentümer-Versicherung VVaG Pro Domo Kompakt 15.000.000 € 0,516 A ★
    46 Hanse Merkur Allgemeine Versicherung AG Kompakt-Schutz 5.000.000 € 0,518 A ★
    47 Huk-Coburg-Allgemeine Versicherung AG Classic PH Plus 50.000.000 € 0,519 A ★
    48 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XXL 3.000.000 € 0,525 A ★
    49 Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group XL 3.000.000 € 0,525 A ★
    50 Konzept & Marketing GmbH Allsafe Tarif Select Z2 10.000.000 € 0,535 A ★

Alter und Berufsgruppe

Für spezielle Altersgruppen gibt es wiederum Tarife, die teilweise günstiger gestaltet sind. So haben einige Versicherer für Personen ab 45 und 60 Jahren gesonderte Angebote kalkuliert. Die Schadenstatistik der Versicherungsgesellschaften belegt, dass mit zunehmendem Alter weniger Schäden verursacht werden. Deswegen müssen sowohl das Geburtsdatum als auch eine eventuelle Beschäftigung im öffentlichen Dienst angegeben werden. So können auch zusätzliche Beitragsrabatte erzielt werden.

Auswahl der Deckungssummen

Die Deckungssummen in der Haftpflichtversicherung erscheinen zuerst sehr hoch, allerdings können insbesondere dauerhafte Personenschäden schnell sehr teuer werden. Empfohlen wird eine Absicherung mit mindestens fünf Millionen Euro für Personen- und Sachschäden, wobei die Höchstleistung pro Versicherungsjahr auf das Doppelte dieser Summen maximiert ist.

Interrisk bietet derzeit den besten Tarif an

Beim letzten Test der Stiftung Warentest im Jahre 2015 konnte die Asstel zum Testsieger ernannt werden. Mit ihrer Tarifvariante Komfort setzte sie sich gegen alle Mitbewerber durch. Das Leistungsniveau des Versicherers ist überdurchschnittlich hoch. Besonders lobenswert sind die Deckungssummen. Ebenfalls ist die Tagesmutter oder ein Surfbrett mit in der Police versichert.

TestplatzierungAnbieter TarifTestwertung
Testplatzierung 01AsstelKomfort"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 02HelvetiaKomfort + Baustein Plus"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 03HelvetiaKomfort Vital + Baustein Plus"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 04InterriskXXL"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 05Badische Allg. Exclusiv"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 06GothaerTop mit Plus- Deckung"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 07Haftpflichtkasse DarmastadtKomfort Plus"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 08HDIRundum Sorglos"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 09Öffentl. BraunschweigPremium"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 10Alte LeipzigerComfort (50 Mio)"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 11Alte LeipzigerComfort (20 Mio)"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 12Bruderhilfe
Classic PH Plus"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 13GothaerTOP"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 14Huk24
Classic PH Plus"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 15Huk-Coburg Allg.Classic PH Plus"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 16Janitos
Best Selection"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 17SV Spark.Vers.
Top"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 18VHV
Klassik-Garant + Baustein Exklusiv"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 19AllianzSicherheit Best"sehr gut" 1,0
Jetzt Vergleich anfordern >

Weitere Vorgaben zur Auswahl

Das Schlüsselverlustrisiko lässt sich sowohl für die privaten als auch für den dienstlichen Bereich absichern. So würden die Kosten übernommen werden, wenn wegen eines vom Versicherungsnehmer verlorenen Schlüssels die Schließanlage in einem Wohnhaus, in dem weitere Parteien wohnen, komplett gewechselt werden muss. Bei Dienstschlüsseln wird ähnlich verfahren, wenn die Schließanlage beim Arbeitgeber oder Dienstherrn gewechselt werden muss. Der Verlust des eigenen Schlüssels wird nicht erstattet. Beim Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) können die einzelnen Adressen angefragt werden.

Ausfalldeckung ist sehr wichtig

Da der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung noch immer nicht selbstverständlich ist, sollte die Ausfalldeckung unbedingt in Erwägung gezogen werden. Diese tritt nämlich ein, wenn der Versicherte selbst durch Dritte, die keine Versicherung haben, geschädigt wird und diese den Schaden nicht aus eigenen Mitteln begleichen können. In diesem Fall würde die Haftpflichtversicherung des Versicherungsnehmers selbst eintreten. Das gilt auch für die Absicherung vom KFZ.

Zahlweise und Selbstbeteiligung

Mit einer unterjährigen Zahlweise kann die finanzielle Belastung auf mehrere Raten verteilt werden, allerdings kostet dies einen Ratenzahlungszuschlag und wird nicht von jedem Versicherer angeboten. Mit einer Selbstbeteiligung kann der Beitrag ermäßigt werden, da der Versicherungsnehmer von jedem Schaden 150, 300 oder 1000 Euro selbst zu tragen hat und dem Versicherer so ein erheblicher Aufwand erspart bleibt.

Erste Angebotsübersicht

Die Eingabe der Informationen reicht aus, um zunächst eine erste Angebotsübersicht zu erhalten, die zwar nach Preis sortiert, aber meist auch mit Bewertungen versehen ist. So hat der Versicherungsnehmer eine Orientierung, welcher Tarif die Vorgaben umfänglich erfüllt. Beim direkten Vergleich von drei unterschiedlichen Angeboten können nun die Details in den einzelnen Verträgen näher untersucht werden.

Ausfalldeckung unterschiedlich geregelt

Die mitversicherte Ausfalldeckung ist mit unterschiedlichen Selbstbeteiligungen versehen. So zahlt der preiswerteste Versicherer erst ab einer Schadenhöhe von mehr als 5.000 Euro, der etwas preisintensivere bereits ab 2.000 Euro, was einen erheblichen Leistungsunterschied ausmacht. Mit einer Beitragsdifferenz von rund 20 Euro im Jahr lassen sich quasi 3.000 Euro mehr für den Fall versichern, dass der Versicherungsnehmer geschädigt und vom Verursacher nicht bezahlt wird.

Deliktunfähig Kinder unterschiedlich versichert

Für Schäden, die durch deliktunfähige Kinder verursacht wurden, werden zwischen 15.000 und 20.000 Euro geleistet. Die höhere Summe steht nicht automatisch für den teuren Anbieter . Kinder über 18 Jahren sind bei allen Anbietern mitversichert, bis sie die erste Ausbildung oder das erste Studium abgeschlossen haben oder maximal bis zum 25. Geburtstag. Voraussetzung ist, dass sie bei den Eltern gemeldet und unverheiratet sind.

NTV lässt die besten Haftpflichtversicherungen vergleichen

  • 1 Janitos 95,6 sehr gut
  • 2 Swiss Life Partner 95,5 sehr gut
  • 3 Oberösterreichische Versicherung 95,2 sehr gut
  • 4 GVO 93,4 sehr gut
  • 5 Interrisk 92,9 sehr gut
  • 6 Waldenburger Versicherung 91,3 sehr gut
  • 7 Hannoversche 90,6 sehr gut
  • 8 Haftpflichtkasse Darmstadt 90,6 sehr gut
  • 9 Adcuri 89,9 sehr gut
  • 10 Gothaer 89,4 sehr gut
  • 11 Axa 88,7 sehr gut
  • 12 Basler 88,2 sehr gut
  • 13 Hanse-Merkur 87,6 sehr gut
  • 14 Helvetia 85,9 sehr gut
  • 15 Ostangler Versicherungen 85,0 sehr gut
  • 16 Barmenia 84,7 sehr gut
  • 17 NV-Versicherungen 84,7 sehr gut
  • 18 Rhion 81,5 sehr gut
  • 19 Bavaria Direkt 80,7 sehr gut
  • 20 Ideal 79,2 gut
  • 21 WGV-Himmelblau (E) 79,0 gut
  • 22 Inter 78,9 gut
  • 23 Alte Leipziger 78,7 gut
  • 24 WGV-Himmelblau (M) 77,3 gut
  • 25 Interlloyd 76,5 gut
  • 26 HUK24 75,5 gut
  • 27 HUK-Coburg 74,7 gut
  • 28 Europa 74,3 gut
  • 29 HDI 74,3 gut
  • 30 Concordia 74,3 gut
  • 31 Nürnberger 74,0 gut
  • 32 WGV (E) 73,8 gut
  • 33 Ergo 72,6 gut
  • 34 Arag 72,3 gut
  • 35 WGV (M) 71,6 gut
  • 36 AIG 71,2 gut
  • 37 Allsecur 71,0 gut
  • 38 Bruderhilfe 69,6 befriedigend
  • 39 Docura 69,3 befriedigend
  • 40 Debeka 69,1 befriedigend
  • 41 Grundeigentümer-Versicherung 69,0 befriedigend
  • 42 Ammerländer Versicherung 68,7 befriedigend
  • 43 BGV 67,9 befriedigend
  • 44 CosmosDirekt 67,4 befriedigend
  • 45 SV Sparkassenversicherung (E) 66,9 befriedigend
  • 46 VPV 66,9 befriedigend
  • 47 SV Sparkassenversicherung (M) 65,0 befriedigend
  • 48 Medien-Versicherung 64,9 befriedigend
  • 49 Allianz 64,7 befriedigend
  • 50 Prokundo 64,7 befriedigend
  • 51 Baden-Badener 63,5 befriedigend
  • 52 Condor 62,0 befriedigend
  • 53 Müchener Verein 60,6 befriedigend
  • 54 Öffentliche Oldenburg 60,3 befriedigend
  • 55 Signal Iduna 59,5 ausreichend
  • 56 DEVK 59,1 ausreichend
  • 57 R+V 59,1 ausreichend
  • 58 Stuttgarter 58,2 ausreichend
  • 59 Volkswohl Bund 56,3 ausreichend
  • 60 Öffentliche Braunschweig 54,3 ausreichend
  • 61 VGH 52,8 ausreichend
  • 62 Provinzial Rheinland 51,4 ausreichend
  • 63 ÖSA Versicherungen 48,5 ausreichend
  • 64 WWK 46,5 ausreichend

Hausangestellte und alleinstehende Elternteile

Die zum Vergleich stehenden Angebote enthalten alle einen umfassenden Versicherungsschutz für Schäden, die Dritten von Hausangestellten im Rahmen ihrer Tätigkeit oder von im Haushalt lebenden alleinstehenden Elternteilen des Versicherungsnehmers fahrlässig oder grob fahrlässig zugefügt werden. Selbstverständlich gelten auch die im Haushalt lebenden Kinder als mitversichert, dabei ist es unerheblich, ob es leibliche oder adoptierte oder Pflegekinder sind.

Jetzt Vergleich anfordern >

Gefälligkeitsschäden bei unbezahlten Hilfeleistungen

Dieser Einschluss ist nicht existenzbedrohend, kann sich allerdings als nützlich erweisen, wenn der Versicherungsnehmer unentgeltliche Hilfeleistungen erbringt und in diesem Zusammenhang fahrlässig oder grob fahrlässig einen Schaden verursacht. Dies ist im üblichen Versicherungsumfang kein versicherter Schaden, in einzelnen Tarifen allerdings im begrenzten Rahmen und mit einer Selbstbeteiligung vorgesehen.

Tagesmutter oder Babysitter

Schäden, die im Rahmen der Tätigkeit als Tagesmutter oder Babysitter verursacht werden, sind bei allen angebotenen Versicherern eingeschlossen, allerdings gibt es durchaus Einschränkungen. So bieten einige Versicherer Versicherungsschutz, solange der Tätigkeit unentgeltlich nachgegangen wird oder die Anzahl der betreuten Kinder begrenzt ist. Bei Bedarf muss hier genau recherchiert werden.

Schäden durch die Nutzung des Internets

Werden Dritte dadurch geschädigt, dass der Versicherungsnehmer das Internet nutzt oder Daten elektronisch austauscht, gilt dies bis zu verschiedenen Höchstgrenzen mitversichert. Die Grenzen variieren zwischen 1, 5 und 10 Millionen Euro. Da im Internet schnell Vermögensschäden verursacht werden können, ist dieser Einschluss überlegenswert.

Allmählichkeits- und Mietsachschäden

Diesen Punkten sollte große Aufmerksamkeit gewidmet werden, denn nicht immer lassen sich Schäden unmittelbar nach dem Ereignis feststellen. Zum Beispiel kann aus einem Waschmaschinenanschluss dauerhaft eine kleine Menge Wasser austreten und das Mauerwerk der Mietwohnung durchfeuchten. Ebenso wichtig sind Mietsachschäden, da der gemietete Wohnraum durch fahrlässiges oder grob fahrlässiges Verhalten des Mieters beschädigt werden können.

Hohe Absicherung wählen

Da Mietsachschäden insbesondere durch einen verursachten Brand gravierende Dimensionen erreichen können, sollte der Einschluss in ausreichender Höhe gewählt werden. Zur Auswahl stehen im Vergleich Tarife mit einer, zehn oder fünfzehn Millionen Deckung für Mietsachschäden. An dieser Stelle sollte umsichtig agiert werden, da insbesondere bei Mehrfamilienhäusern das Risiko nur schwer zu kalkulieren ist.

Haftpflichtversicherung Vergleich – Öltanks eingeschlossen

In den Tarifen zur Privathaftpflicht finden sich Einschlüsse von Öltanks in unterschiedlicher Größenordnung. Einige Anbieter schränken den Versicherungsschutz auf oberirdische Tanks ein, andere nach dem Fassungsvermögen. Wenn dieser Versicherungsschutz benötigt wird, sollte auf eine ausreichende Deckung geachtet werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Bauherrenhaftpflicht in der Privathaftpflichtversicherung

Insbesondere bei selbstgenutzten Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäusern macht die eingeschlossene Bauherrenhaftpflicht Sinn, allerdings sind die Summen für das jeweilige Bauvorhaben unterschiedlich ausgelegt. Im Bedarfsfall muss der Versicherungsnehmer also für zusätzlichen Versicherungsschutz über einen separaten Vertrag sorgen.

Freizeitaktivitäten gut absichern

Die ehrenamtliche und unentgeltliche Tätigkeit in Vereinen ist nur bei einigen Anbietern mitversichert. Schäden, die beim Fahrradfahren verursacht werden, sind ebenfalls Gegenstand der Privathaftpflichtversicherung. Einige Anbieter schließen auch Elektrofahrräder ohne Anfahrhilfe, die bis 25 km/h ausgelegt sind, ebenso beitragsfrei ein, wie das für den Gebrauch eigener Surfbretter der Fall ist. Wichtig ist auch die Berufshaftpflicht für Rechtsanwälte.

Gebrauch und Besitz von Modellfahrzeugen

Schäden, die durch das Führen und den Besitz von Modellfahrzeugen verursacht werden, können in der Privathaftpflicht eingeschlossen sein. Allerdings trifft dies nicht auf alle Anbieter zu und kann hinsichtlich der Anzahl oder der zu erreichenden Höchstgeschwindigkeit eingeschränkt vereinbart sein. Bei Bedarf ist diese Position genau zu prüfen.

Halten und Hüten von Tieren

Grundsätzlich sind alle zahmen Haustiere, außer eigene Hunde und Pferde, in der Privathaftpflicht mitversichert. Das nicht gewerbsmäßige Hüten fremder Hunde und Pferde ist ebenfalls eingeschlossen, allerdings müssen eigene Tiere separat versichert werden. Auch die Nutzung fremder Pferde zu privaten Zwecken und die daraus resultierende Schädigung Dritter ist regelmäßig Gegenstand der Privathaftpflichtversicherung. Hier gelangen Sie direkt auf den Beitrag zum Thema Hundehaftpflichtversicherung Test.

Haltung von Nutztieren

Schäden, die Dritten durch die Haltung von Nutztieren zugefügt werden, sind normalerweise nicht Gegenstand einer Privathaftpflichtversicherung. Ein Anbieter hat allerdings auch diesen Punkt eingeschlossen, so dass bei Bedarf auf diesen Versicherungsschutz zurückgegriffen werden kann.

Geltung sollte sich auch im Ausland erstrecken

Eine Privathaftpflichtversicherung gilt üblicherweise im europäischen Ausland unbegrenzt. Darüber hinaus ist die Gültigkeit zeitlich eingeschränkt. Die Angebote der Versicherer gehen hier weit auseinander. Die Geltungsdauern betragen zwischen 24 und 60 Monate für einen weltweiten Aufenthalt.

Haftpflichtversicherung Vergleiche 2018

Der detaillierte Vergleich verschiedener Angebote zur Privathaftpflichtversicherung empfiehlt sich, da die Vertragsdetails sich sehr unterscheiden können. Versicherungsnehmer können also verschiedene Schwerpunkte setzen, die zu den individuellen persönlichen Bedürfnissen passen. Grundsätzlich sollte aber auf einen guten Versicherungsschutz in der Ausfalldeckung geachtet werden. Mietsach-, Schlüssel- und Allmählichkeitsschäden sind ebenfalls wichtige Punkte, die in einem ausreichenden Umfang gedeckt sein sollten. Auch hier gelangen Sie zum Haftpflichtversicherung Vergleich.

Jetzt Vergleich anfordern >