Hundehaftpflicht für 2 Hunde

Wer zwei Hunden ein Zuhause geben möchte, sollte dafür sorgen, dass er bei eventuellen Problemen entsprechend abgesichert ist. Eine Hundehaftpflichtversicherung ist dabei unabdingbar. In der Regel kostet die Versicherung für den zweiten Hund jedoch etwas mehr. Andere Anbieter haben in ihrem Portfolio eine spezielle Hundehaftpflicht für zwei Hunde, die insgesamt etwas günstiger ausfällt als zwei Einzelpolicen. Daher ist es sehr empfehlenswert, im Vorfeld zu vergleichen und sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch hier die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Hundehaftpflicht für 2 Hunde

dogs

Hundehaftpflicht für 2 Hunde

Eine Police für zwei Hunde zu finden, ist jedoch auf dem Markt der Versicherungen nicht ganz so einfach und mit etwas Recherchearbeit verbunden. Schwierigkeiten ergeben sich hauptsächlich für Halter von sogenannten Listenhunden. Ist eine passende Hundeversicherung (Tierversicherung)gefunden, müssen die genauen Haftungsbedingungen kontrolliert werden. Auch kann es sinnvoll sein, eine Hundekrankenversicherung abzuschließen.

Jetzt vergleichen

Diese Schäden übernimmt die Haftpflicht

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung sichert den Besitzer grundsätzlich gegen Sach- und Personenschäden ab. Viele Policen enthalten zusätzliche Leistungen in Form von Mietsachschäden oder übernehmen Deckschäden, die Versicherung in den ersten Monaten der Welpen (was für Züchter interessant ist), oder sichern das Tier während des Urlaubs ab. Bei den meisten Policen spielt es keine Rolle, ob der Hund angeleint war, oder nicht. Für die Aufnahme in die Versicherung sind andere Kriterien ausschlaggebend, wie zum Beispiel die Rasse und das Alter des Hundes. Erhalten Sie auch folgend nützliche Informationen zu den Themen:

Tierhalterhaftpflicht und Hundehalter

Bei der Axa kann der Hundehalter auch eine Selbstbeteiligung in der Police mit vereinbaren. Fremdhüter des Hundes sind in den meisten Fällen mitversichert. Gute Versicherungen bieten eine Deckungssumme von mindestens 5 Mio Euro. Mit einer Tierhalterhaftpflichtversicherung kann nicht nur der Hund versichert werden, auch andere Tiere,wie Katzen oder Pferde, sind versicherbar. Damit dem Tierhalter bei Welpen nicht zu hohe Versicherungskosten entstehen, können diese in der Police mitversichert werden. Wie Haftpflichtversicherung schützt den Halter vor zukünftigen Schäden, welche das Tier verursachen könnte. Eine Kfz-Haftpflicht funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip.

Mindestdeckung: 3 Millionen Euro

In gängigen Zeitschriften, die sich mit der Testung von Haftpflichtversicherungen beschäftigen, liest man immer wieder, dass der Abschluss einer Versicherung nur sinnvoll ist, wenn die Deckungssumme mindestens 3 Millionen Euro beträgt. Fakt ist, dass der Markt kaum noch Policen anbietet, die darunter liegen. Die meisten Anbieter sind mit 5 Millionen Euro dabei, andere sichern den Vierbeiner sogar mit bis zu 10, 12 oder sogar 15 Millionen Euro ab. Was nicht unbedingt heißt, dass derartige Policen dann auch gleich teurer ausfallen, als jene mit weniger Deckungssumme. Weiterführende Infos für Mediatoren auch auf dieser Seite.

Jetzt vergleichen

Hilfe von der Stiftung Warentest

Es gestaltet sich immer schwieriger, eine geeignete Police für gleich zwei Hunde zu finden, die schlussendlich etwas günstiger ist als zwei Einzelpolicen. Die Stiftung Warentest nahm zuletzt im Jahr 2010 die gängigen Policen unter die Lupe und hinterließ in der Bewertung Hinweise auf entsprechende Versicherungen, die auch Tarife für zwei Hunde anbieten. Ferner wurden Angebote hervorgehoben, die einen Single- oder Seniorentarif beinhalten, oder für Versicherte günstiger ausfallen, die im öffentlichen Dienst tätig sind.

Hundehaftpflicht für 2 Hunde muss nicht teuer sein

Eine Hundehaftpflicht für 2 Hunde zu finden ist nicht so schwer, aber mit etwas Recherchearbeit verbunden. Wer zwei Hunden ein Zuhause geben möchte, hat viel Freude an der Sache. Doch sollte er mit der Hundehaftpflicht auch dafür sorgen, dass die Hunde zu jeder Zeit gut abgesichert sind. Denn ein Hund veranstaltet manchmal Dinge, mit denen sein Besitzer im ersten Moment gar nicht gerechnet hat. Und dies kann für ihn dann auch entsprechend teuer ausfallen, ja gar den finanziellen Ruin bedeuten, wenn kein Versicherungsschutz vorliegt.

Jetzt vergleichen

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.