Berufshaftpflicht für Landschaftsplaner

Ziel der Landschaftsplanung ist eine nachhaltige Entwicklung von Landschaft und Natur. Unterschieden werden die ökologischen und ökonomischen Interessen als auch die Regional- und Stadtplanung. Je nach Spannungsfeld können unterschiedliche Risiken auftreten. Angesichts der hohen Verantwortlichkeiten des Landschaftsplaners sollte eine Berufshaftpflichtversicherung auf dem Plan stehen. Für Architekten gilt ohnehin eine Pflicht zum Abschluss einer Berufshaftpflicht. Darüber hinaus stehen Landschaftsplanerinnen und Landschaftsplanern noch die Lösungen im Bereich der Rechtsschutz Tarife zur Verfügung. weiterlesen »

Kategorien: Berufsgruppe Landschaftsplaner

Praktisches Jahr in der Berufshaftpflicht

Das praktische Jahr ist der letzte Teil des Medizinstudium und startet immer in der zweiten Hälfte der Monate Mai respektive November. In 48 Wochen werden nun die Erfahrungen gesammelt. Dabei bilden die drei „Tertiale“ die Eckpfeiler des so wichtigen Abschnittes künftiger Ärzte. Die Risiken sind hoch, eine Absicherung in Form einer Berufshaftpflichtversicherung ist ebenso wichtig wie Sachkenntnisse. Um von Schadensersatzansprüchen freigestellt werden zu können sollten Studenten während der gesamten Dauer der PJ auch über einen passenden Versicherungsschutz verfügen. weiterlesen »

Kategorien: Praktisches Jahr

Die Berufshaftpflicht für Rettungsassistenten

Rettungsassistent tragen eine immense Verantwortung gegenüber den Patienten. Dabei ist der Berufs des Notfallsanitäters mit enormen Risiken verbunden, die es mit einer Berufshaftpflichtversicherung abzudecken gilt. Als Rettungsassistent (RettAss oder RA) gilt das entsprechende Notfallsanitätergesetz. Die Berufshaftpflicht sollte vor allem bei Personenschäden Haftung übernehmen. Und dabei empfehlen wir eine Versicherungssumme von mindestens 10 Millionen Euro. Es sollten keine Ausschlüsse vereinbart werden, um Kosten zu mindern. weiterlesen »

Kategorien: Berufsgruppe Rettungsassistenten

Berufshaftpflicht für Musiker und Künstler

Personen, die musizieren, produzieren oder reproduzieren werden gemeinhin als Musiker bezeichnet. Zum Glück sind die beruflichen Risiken nicht so hoch wie in anderen Bereichen, dennoch ist eine Berufshaftpflichtversicherung eine lohnenswerte Investition. So können vor allem Musikinstrumente und Mietsachen versichert werden. Wird zum Beispiel ein gemieteter Probenraum beschädigt, haftet die Berufshaftpflicht. Was Instrumentalisten und Sänger noch bei der Haftpflichtversicherung beachten sollten, zeigen wir im folgenden Beitrag. weiterlesen »

Kategorien: Musiker

UNIQA Berufshaftpflichtversicherung

Geschäftskunden erhalten bei der UNIQA Berufshaftpflichtversicherung einen ausgezeichneten Versicherungsschutz, der in sämtlichen Fällen haftet. Bereits die Basisversicherung deckt in ausgewählten Bereichen und stellt den Versicherungsnehmer von Schadenansprüchen frei. Neben den Erfahrungsberichten möchten wir über die jeweiligen Konditionen und die Testergebnisse berichten. Dabei kann der renommierte Anbieter aus Österreich auch mit zahlreichen Auszeichnungen aufwarten. weiterlesen »

Kategorien: Anbieter UNIQUA Versicherung

Berufshaftpflicht für Logopäden

Die Logopädie ist eine Fachdisziplin, die Menschen mit „Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigungen“ helfen. Dabei besteht immer auch das Risiko, dass sich keine Besserung der Patienten ergibt. In diesem Fall ist es möglich, dass die Logopädinnen und Logopäden haften müssen. Damit Sie von sämtlichen Schadensersatzansprüchen freigestellt werden können, hilft eine Berufshaftpflichtversicherung. Handelt es sich um eine Logopädiepraxis mit mehreren Angestellten, dann ist sogar eine Betriebshaftpflichtversicherung sinnvoll. weiterlesen »

Kategorien: Berufsgruppe Logopäden

Betriebshaftpflichtversicherung AXA

Die AXA Versicherungsgruppe bietet Firmenkunden eine Betriebshaftpflicht, die vor allem für die Branchen, Handel, Dienstleister und Handwerk konzipiert worden ist. Der Versicherungsschutz kann entsprechend an die Bedingungen der Unternehmen angepasst werden. Die betriebliche Absicherung des Versicherers gilt auch für die Mitarbeiter. Weitere Services sind unter anderem auch, dass die Verbreitung von „Computer-Viren“ mit der Haftpflicht des Kölner Unternehmens gedeckt wird. Was der Anbieter sonst noch zu bieten hat, das wird im folgenden Beitrag näher analysiert. weiterlesen »

Kategorien: Betriebshaftpflichtversicherung AXA

Hundehaftpflicht- worauf achten beim Versicherungsschutz

Es gilt im Rahmen einer Hundehaftpflicht etliche Dinge zu beachten. Das betrifft vor allem wichtige Zusatzleistungen, der erforderlichen Versicherungssumme als auch bei der Selbstbeteiligung. Es gibt auch Angebote einer Tierhalterhaftpflichtversicherung für Hund und Halter, die in der Regel sehr viel günstiger ausfallen. Hundeexperten weisen darauf hin, dass die Hundeversicherungen Deckungen von weit über drei Mio. Euro bieten sollten. Worauf Hundehalter achten sollten, das wir nun einmal genauer untersucht. weiterlesen »

Kategorien: Hundehaftpflicht- worauf achten beim Versicherungsschutz

Haftpflichtversicherung Elektriker

Selbständige Elektriker tragen eine große Verantwortung bei der Installation von elektrischen Systemen. Eine Betriebshaftpflicht ist für sie demnach unerlässlich. Zusätzlich ist es empfehlenswert, wenn sie eine Rechtsschutzversicherung mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht abschließen. Somit sind sie bei entstehenden Schäden optimal abgesichert. Den Bereich Haftpflichtversicherungen für Elektriker nehmen wir nachfolgend unter die Lupe und erläutern, worauf es beim Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung ankommt. weiterlesen »

Kategorien: Haftpflichtversicherung Elektriker

Betriebshaftpflichtversicherung Beispiele

Es gibt etliche Schadensbeispiele, die zeigen wie wichtig der Versicherungsschutz sein kann. Einige Unternehmen haben Ereignisse der Versicherungsnehmer anonym aufgestellt. Manche Schäden sind zum Teil sehr kurios, andere traurig. Denn die Mannheimer hat veröffentlicht, dass ein Schreiner ein mangelhaftes Treppengeländer bebaut hat. Dabei hat sich ein Kind verletzt und muss seitdem im Rollstuhl sitzen. weiterlesen »

Kategorien: Betriebshaftpflichtversicherung Beispiele

Ältere Beiträge