Vermieterhaftpflicht Test

Mit einer Haus- und Grundbesitzhaftpflicht schützen sich Vermieter gegen alle Schäden, die auf dem Eigentum zustande kommen sollten. Das umfasst auch das Treppenhaus, dem Grundstück und dem inneren eines Gebäudes. Günstige Vermieterversicherungen gibt es laut der Stiftung Warentests indes für unter 30 Euro. Was beim Vergleich wichtig werden kann und wo die leistungsstarken Tarife im Angebot stehen, darüber möchten wir Sie nun informieren.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch hier die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung stets sinnvoll

Vermieterhaftpflicht Test

Vermieter und Verpächter sollten immer auch im Besitz einer vernünftigen Absicherung sein. Eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht sind laut Stiftung Warentest „Ein Muss für Vermieter“. Hausbesitzer sollten bei den Vermietungstarifen auf einen ausreichende Deckungssumme achten. Haftpflichtpolicen mit einer Deckung von unter drei Millionen € sollten unbedingt gemieden werden, sinnvoll ist eine Hausversicherung ab eine Mindestdeckungssumme in Höhe von 3 Mio. Euro.

Jetzt Vergleich anfordern >

82 Tarife in der Finanztest Ausgabe 07/2015 (Stand 2017)

Es stehen 82 Haftpflichtversicherungen für Grundbesitzer im Vergleichsbericht der Stiftung Warentest. Dabei legen die Experten in erster Linie Wert auf die Jahresbeiträge in den bewerteten und untersuchten Policen. Verglichen werden in der aktuelleren Analyse die Preiskonditionen für:

  • Vermietetes Zweifamilienhaus
  • Vermietetes Mehrfamilienhaus
  • Günstigerer Spezialtarif Eigentümergemeinschaft
  • Unbebautes Grundstück 500 m²:

Auch in dieser Testanalyse tun sich wieder größere Beitragsunterschiede auf. Verlangt die Zurich Deutscher Herold Insurance Group für ein vermietetes Zweifamilienhaus über 126 Euro pro Jahr, kostet der Haftpflichtschutz beim Testsieger weniger als 40 Euro.

150 Haftpflichtpolicen im Vergleich der Stiftung Warentest (in 2017 aktuell)

Für Eigentümer von Häusern, Wohnungen und / oder Grundstücken ist ein Versicherungsschutz unerlässlich. Darauf weisen die Fachleute im aktuellen Vergleichstest klar hin. Auffallend sind die immensen Preisunterschiede zwischen den Haftpflicht-Tarifen gewesen. Gibt es beim Testsieger eine Versicherungspolice für nicht über 29 Euro zu erlangen, so verlangen die teuersten Haftpflichttarife mehr als 110 Euro, was das Dreifache der Summe ist. Die aktuellen Haftpflichtanbieter, die eine Vermieterpolice mit einer Mindestversicherungssumme von 3 Mio. € bieten.

Das Angebot gilt bundesweit:

  • Allianz
  • Asstel
  • Axa Vermieterhaftpflichtversicherung
  • Badische Allg.
  • Barmenia
  • Basler Securitas
  • Bayer. Hausbesitzer
  • Bruderhilfe
  • Condor
  • CosmosDirekt (D)
  • DA Direkt (D) (@)
  • Debeka
  • Deutscher Ring
  • DEVK/DEVK Eisenbahn
  • Europa (D)
  • Gegenseitigkeit
  • Generali
  • Gerling (@)
  • Gothaer
  • Grundeigentümer
  • Haftpflichtkasse Da.
  • HanseMerkur
  • Helvetia
  • Huk-Coburg Allg.
  • Huk24 @
  • Mannheimer
  • Medien
  • Nürnberger
  • NV
  • Ostangler
  • Schweizer National
  • SHB
  • Signal Iduna
  • VHV
  • Volkswohl Bund
  • VPV
  • WGV-Schwäb. Allg. (D)
  • Württembergische
  • Würzburger
  • WWK

Haftpflichttarife, die entweder nur auf bestimmte Berufsgruppen zugeschnitten sind oder regional limitiert sind:

  • Bayer. Vers.verband
  • Fahrlehrer (D)
  • GHV Darmstadt
  • GVV-Privat (D)
  • Hamburger Feuerkasse
  • Öffentl. Braunschweig
  • ÖVB Versicherung
  • OVAG Versicherung
  • SV Stuttgart
  • VGH

Eine Vermieterhaftpflicht sollte neben eine Hausratversicherung als auch einer privaten Haftpflichtversicherung unbedingt im Versicherungs-Portfolio bestehen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Was ist als Nebenkosten auf den Mieter umlegbar

Es gibt etliche Regelungen, welche Versicherungen auf den Mieter als Nebenkosten umlegbar sind und welche Versicherungsarten nicht. Nach Maßgabe § 2 Nr. 13 BetrKV Verordnung über die Aufstellung von Betriebskosten können auch die Kosten einer Sachversicherung angerechnet werden. Folgende Versicherungsvarianten sind auf den Mieter umlegbar:

  • Wasserschadenversicherung
  • Gastankhaftpflichtversicherung
  • Öltankhaftpflichtversicherung
  • Wohngebäudeversicherung gegen Sturm, Feuer, Wasserschäden des Eigentümers bzw. Vermieters
  • Glasversicherung
  • Fahrstuhlhaftpflichtversicherung
  • Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung
  • Terrorschadenversicherung
  • Vandalismusschadenversicherung

Laut einem Urteil des Hamburger Gerichts lässt sich auch eine Hausbockversicherung / Schwamm-Haftpflicht umgelegt werden. Als umlagefähig gilt auch eine Aufzugssprech- und Aufzugssignalanlagenversicherung. Eine Grundbesitzerhaftpflicht / Vermieterhaftpflichtversicherung ist nicht umlegbar, kann jedoch steuerlich abgesetzt werden.

Vermieterhaftpflichtversicherung Leistungen der Allianz im Preisvergleich

Deutschlands mit Abstand größte Versicherung auch im Sachbereich bietet Vermietern und Eigentümern eine Vermieterhaftpflichtversicherung an, die eine Leistungssumme von bis zu 12,5 Millionen Euro pauschal bieten kann. Die Allianzer Grundbesitzerhaftpflicht schützt auch ein unbegrenztes Bauvorhaben der Versicherten. Im Rahmen einer Haftpflichtversicherung ergibt sich zudem der Vorteil, dass Versicherten auch eine passive Rechtsschutzversicherung erhalten können. Die Vermieterhaftpflicht deckt die Kosten auch dann, wenn die Ansprüche der Dritten als unberechtigt erscheinen, die Allianz prüft die Bedingungen im Einzelverfahren.

HUK-COBURG und Provinzial mit geringen Kosten

Die Haftpflichtversicherungen der Huk24, der Huk-Coburg und der Provinzial Rheinland zeigt, dass eine gute Grundbesitzerhaftpflicht nicht nur gute Leistungen bieten kann, auch im Preisvergleich schneiden die Produkte gut ab. Testsieger der Gegenüberstellung wird die Huk24 Versicherung, die eine Haftpflichtversicherung für bereits 38 Euro im Jahr bieten kann. Der Jahresbeitrag der Provinzial Rheinland liegt indes bei 124 €, was ca. dreihundert mehr sind. Im Rahmen der Vermieterhaftpflicht erhalten Hausbesitzer gleichzeitig auch eine passive Unfallversicherung, wenn es zu Schäden auf dem Grundstück kommen sollte. Auch für Berufskraftfahrer bietet sich ein Haftpflicht Vergleich.

Auch für Ferienhaus und Ferienwohnung ist Vermieterhaftpflicht sinnvoll

Eine Grundbesitzerhaftpflichtversicherung bietet sich nicht nur bei ständig vermieteten Häusern an, versichert werden können auch ein Ferienhaus als auch eine Ferienwohnung. Denn auch in diesem Fall haften Eigentümer mit dem privaten Vermögen. Auch eine Wohngebäudeversicherung, eine Glasversicherung und eine Deckungssumme inmitten einer Rechtsschutzversicherer ist empfehlenswert. Vermieter und Eigentümer können auch hier einen persönlichen Vergleich der leistungsstarken Tarife durchführen und Grundstück, Haus und Hof absichern.

Jetzt Vergleich anfordern >
Kontakt VermieterVerein e.V.

Otto-Falckenberg-Str. 22
56070 Koblenz
49 (0) 261 / 8 89 49-15
49 (0) 261 / 8 89 49-18
info@vermieterverein.de

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haftpflichtversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.